Alles über Online Pokern
Global Poker Index: Erich Kollmann entert Top 100
29.03.2012

Global Poker Index: Erich Kollmann entert Top 100

Global Poker Index: Erich Kollmann entert Top 100

In der aktuellen Ausgabe des Global Poker Index konnte Erich Kollmann einen Sprung unter die besten 100 Live Pokerspieler bewerkstelligen. Der Österreicher verbesserte sich um 18 Ränge und liegt damit auf Rang 100 als einziger Vertreter seines Landes. Vor ihm befinden sich drei deutsche Spieler. Bester deutscher Vertreter ist nach wie vor Philipp Gruissem, der nach wie vor auf Platz 28 zu finden ist. Titan Poker Pro Marvin Rettenmaier liegt in der aktuellen Ausgabe des Global Poker Index auf Platz 36 (+1), während Benny Spindler um drei Ränge auf Position 93 nach vorne rückte.

An der Spitze der Weltrangliste des Live Pokerns gibt es derweil keine Bewegung. Die ersten 16 Ränge blieben unverändert. Damit führt Jason Mercier das Ranking nach wie vor an, gefolgt von Bertrand „ElkY“ Grospellier und Shawn Buchanan. Den einzigen Sprung innerhalb der Top 20 machte Matt Waxman, der sich von Rang 19 auf Platz 17 verbesserte. Ein Plus konnten unter anderem Alex Kravchenko (59./+16), Leo Fernandez (69./+74), Eric Froehlich (184./+26) und auch Giuseppe Pantaleo verzeichnen, der sich um 16 Ränge auf Position 274 verbessert hat.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.