Alles über Online Pokern
Gus Hansen schlägt zurück: $520k Gewinn auf Full Tilt
17.03.2011

Gus Hansen schlägt zurück: $520k Gewinn auf Full Tilt

Gus Hansen schlägt zurück: $520k Gewinn auf Full Tilt

Nachdem Gus Hansen erst vor wenigen Tagen eine ordentliche Niederlage auf Full Tilt Poker gegen O Fortuna PLS hinnehmen musste, meldete sich der Full Tilt Pro an den High Stakes eindrucksvoll zurück. Innerhalb von 36 Stunden konnte der Däne nämlich einen Gewinn von über $520k verbuchen. Damit setzte Gus Hansen nach einem kleinen Rückschlag also seinen positiven Lauf im Jahr 2011 fort. Inzwischen hat er in den ersten Wochen dieses Jahres einen Profit von fast 3,5 Millionen US-Dollar eingespielt. Damit führt Hansen die Gewinner-Rangliste im Jahr 2011 klar vor Matt Hawrilenko an, der sich ein Plus von $1,8 Millionen erspielt hat.

Gus Hansen war bei seiner neuerlichen erfolgreichen Session im $500/$1.000 Pot Limit Omaha unterwegs und konnte beispielsweise Arbianight in 250 Händen $150k abknöpfen, während Andreas Torbergsen, aka skjervoy in gut 300 Händen $172k verlor. Skjervoy musste beispielsweise einen $145k schweren Pot an Gus Hansen abtreten, der sich diesen mit 3d 5d 7d 8c gegen Qh 3c Jd 2h bei einem Board aus 2s Ad 9d 8d Kh sicherte. Zudem gewann der Däne gegen den Norweger einen weiteren $108k schweren Pot. Hierbei behielt Hansen mit 6s 7d 8d Jd bei einem Board aus 4c 3d 5d 3c 7s die Oberhand. Torbergsen musste sich mit 2s 6c Kh As geschlagen geben.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.