Alles über Online Pokern
Gus Hansen weiterhin dominierend auf Full Tilt Poker
20.01.2010

Gus Hansen weiterhin dominierend auf Full Tilt Poker

Gus Hansen weiterhin dominierend auf Full Tilt Poker

Der Däne Gus Hansen ist im Jahr 2010 weiterhin der dominierende Pokerspieler an den High Stakes Tischen auf Full Tilt Poker. Bei seiner letzten Session konnte der 35jährige erneut satte $560k Profit im Cap Pot Limit Omaha und im 7-Games verbuchen. Damit steht der Däne Gus Hansen bereits bei einem Jahresplus von gut 1,3 Millionen US-Dollar. Somit dürfte das Jahresminus aus 2009 in Höhe von rund 5,5 Millionen US-Dollar bald vergessen sein.

Hansen konnte sich dabei bei der letzten Session $169k im C-PLO und $391k im 7-Game sichern. Einen $65k schweren Pot gewann Gus Hansen mit Jc 2c Jd 3d bei einem Board aus Tc Ah 4c 6d 6h . Hierbei hatten dem PixKim, FakeSky und UgotaBanana nichts entgegenzusetzen. Ebenfalls positiv verlief die Session an den Tischen auf Full Tilt für Ilari „Ziigmund“ Sahamies ($513k) und Cole South, der einen Profit von $302k einstreichen konnte. Genauso erfolgreich war Di „Urindanger“ Dang unterwegs, der sich nach mehr als 6.200 Händen C-PLO über $313k freuen durfte.

Weniger erfolgreich verlief die vergangene Nacht für Brian Hastings, der ein Minus von $285k verbuchen musste. Und auch Tom „durrrr“ Dwan scheint in 2010 dort weiterzumachen, wo er im vergangenen Jahr aufgehört hatte. Denn nachdem es zunächst nach einem ordentlichen Start ins neue Jahr aussah, geht nun die Pechsträhne für den US-Amerikaner offenbar weiter. Denn bei der letzten Session musste Tom Dwan ein Minus von $245k hinnehmen.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.