Alles über Online Pokern
High Roller Event der NAPT Mohegan Sun
13.04.2010

High Roller Event der NAPT Mohegan Sun

High Roller Event der NAPT Mohegan Sun

Beim High Roller Event der North American Poker Tour (NAPT) startete am ersten Tag alles, was Rang und Namen hat. So leisteten den 25.000 US-Dollar Buy-In beispielsweise Barry Greenstein, Jason Mercier, Daniel Negreanu und Greg Raymer. Insgesamt traten 35 Spieler an, um sich an dem Bounty-Shootout zu beteiligen.

Greg Raymer schied dieses Mal schon früh aus, und die 5.000 Dollar hierfür konnte sich Sam Stein in die Tasche stecken. Raymer ging mit 5h Qh All-In und scheiterte an Stein (5d Kh ), dessen Blatt durch einen weiteren Kx am Board unterstützt wurde. Stein konnte dann noch zwei weitere Spieler vom Tisch nehmen und diesen schlussendlich gewinnen. Auch Daniel Negreanu musste an diesem Tag früh die Segel streichen, nachdem er an seinem Tisch von Faraz Jaka geschlagen worden war. Negreanu ging schon früh All-in und hatte Ah 9s auf der Hand, während Jaka Js 6s vorzuweisen hatte. Dieses Blatt wurde nach dem River zum Full House, was Negreanu vom Tisch katapultierte.

Für den zweiten Tag qualifizierten sich hingegen Jason Mercier und auch Matt Glantz. Mercier durchlebte dabei ein Wechselbad der Gefühle, konnte sich schlussendlich jedoch drei Bountys und den Tisch sichern. Die größte Anzahl Skalps räumten am ersten Tag Shawn Buchanan und Luis Vasquez ab (jeweils vier), womit sie immerhin ein Fünftel des Startgelds bereits wieder eingespielt haben. Die Entscheidung fällt nun in der kommenden Nacht zwischen Luis Vazquez, Shawn Buchanan, Jason Mercier, Matt Glantz, Sam Stein und Faraz Jaka.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.