Alles über Online Pokern
High-Stakes auf Full Tilt: Finnisches Duell
14.10.2009

High-Stakes auf Full Tilt: Finnisches Duell

High-Stakes auf Full Tilt: Finnisches Duell

Zu einem interessanten finnischen Duell fanden sich Patrik Antonius und Ilari “Ziigmund” Sahamies an den virtuellen Tischen von Full Tilt Poker ein. Bei einer High-Stakes Pot Limit Omaha Session knüpfte Antonius seinem Landsmann $468k ab. Überhaupt war es eine bombastische Nacht für das finnische Ex-Model, konnte sich Antonius doch insgesamt fast $750k sichern. Neben seinem Landsmann „Ziigmund“ mussten auch Phil Galfond ($80k) und Gus Hansen ($200k) daran glauben.

Antonius und sein finnischer Landsmann Sahamies waren hauptsachlich mit $500/$1.000 Pot Limit Omaha zu Gange. Einer der höchsten Pots der Session ereignete sich jedoch bei einer Runde $300/$600 Pot Limit Omaha. Den $299k schweren Pot sicherte sich Patrik Antonius mit Ac Jd Tc 6c bei einem Board aus Ah Ts 8s 3h 2c (Ziigmund: 7c Ks As Jh ). $448k konnte sich der 28jährige Antonius bei einer $500/$1.000 Pot Limit Omaha Runde auf Full Tilt mit einem Blatt aus Qc Ks Jc 8h sichern. Sein Landsmann Ilari Sahamies ging mitQs 5c Ac Jd All-In, hatte jedoch Pech, dass der Flop bereits 2h Js Kd brachte. Turn (5s ) und River (3c ) änderten die Situation nicht mehr und brachten Antonius den Pott. 

Eine enttäuschende Nacht war die Session übrigens mal wieder für Gus Hansen. Nur kurz nach seiner ersten gewinnreichen Session an den virtuellen Tischen von Full Tilt fuhr der Däne nach 2.649 Händen einen Verlust von über $488k ein. Es darf wohl fast schon gesagt werden, wie üblich im Jahre 2009, in dem der 35jährige Däne über vier Millionen Dollar verloren hat. Darüber freute sich an den online Tischen von Full Tilt bei dieser Session übrigens besonders „Ziigmund“, konnte er mit den gut $300k, die er gegen Hansen gewonnen hat, doch den Verlust aus dem Antonius-Duell etwas ausgleichen.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.