Alles über Online Pokern
Highlights in Österreich: 3. Easy Hold’Em WM und CAPT Bregenz
18.02.2011

Highlights in Österreich: 3. Easy Hold’Em WM und CAPT Bregenz

Highlights in Österreich: 3. Easy Hold’Em WM und CAPT Bregenz

In den kommenden Tagen stehen in Österreich zwei Poker-Highlight auf dem Programm. Am morgigen Samstag, den 19. Februar 2011, wird die 3. Easy Hold’Em WM im Casino Seefeld ausgetragen. Neben einiger einheimischer Prominenz erwarten die Macher über 100 Teilnehmer, die versuchen, Nachfolger des Italieners Oswald Niederkofler zu werden, der seinen Titel verteidigen will. Am Sonntag steht dann der erste Wettbewerb der Casinos Austria Poker Tour (CAPT) Bregenz 2011 auf dem Programm.

Bei der Easy Hold’Em Weltmeisterschaft 2011 in Seefeld ist die Teilnahme bereits mit einem Startgeld von 100 Euro möglich. Beim Easy Hold’Em handelt es sich bekanntermaßen um eine Variante von Texas Hold’Em – mit dem Unterschied dass hier nur gegen den Croupier angetreten wird. Für die Startgebühr erhält der Teilnehmer im Casino Seefeld im Gegenzug 10.000 Chips. Sollten diese weg sein, ist auch ein Rebuy möglich.

Bei der CAPT Bregenz steht am Sonntag ein €600 Knockout Bounty Event an. Außer dem Preisgeld lassen sich hier 100 Euro für jeden eliminierten Spieler gewinnen. Anschließend gibt es täglich mindestens ein weiteres Turnier am Bodensee. Der Highlight der CAPT Bregenz 2011 beginnt dann am Samstag kommender Woche, dem 26. Februar 2011: der 2.000 Euro Main Event, bei dem der Nachfolger von Vorjahressieger Daniel Lackner gesucht wird. Der Österreicher konnte sich unter 169 Spielern durchsetzen und hierfür 87.660 Euro sichern.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.