Alles über Online Pokern
Holt sich Pius Heinz die nächste Poker-Weltmeisterschaft?
12.11.2011

Holt sich Pius Heinz die nächste Poker-Weltmeisterschaft?

Holt sich Pius Heinz die nächste Poker-Weltmeisterschaft?

Allgemein wird der Gewinner des Main Events der World Series of Poker als Pokerweltmeister bezeichnet. Für den neuen Champion Pius Heinz geht es in der kommenden Woche bereits um den nächsten Weltmeistertitel. Dann nämlich steht die erste offizielle Pokerweltmeisterschaft der International Federation of Poker in London auf dem Programm. Hierfür hat Pius Heinz nun seine Zusage gegeben und wird das deutsche Team verstärken.

Vom 17. bis 20. November wird die IFP World Championship of Poker in London stattfinden. Hierbei steht vor allem der Team Event im Vordergrund. Hierbei werden insgesamt zwölf Nationen am Start sein, unter anderem eben auch Deutschland. Neben Pius Heinz gehören dem deutschen Team auch Sandra Naujoks, Tim Reese, Hans Martin Vogl, Sebastian Ruthenberg, Moritz Kranich, Konstantin Bücherl und Tobias Reinkemeier an. Gespielt wird bei dem Turnier nach dem Duplicate Format- Dies heißt also, dass die Spieler an den verschiedenen Tischen immer die gleichen Karten erhalten, die Punkte werden in den Vergleichen zu den jeweiligen Ergebnissen eines jeden Tisches vergeben. Neben dem Team Event ist auch eine Einzelweltmeisterschaft angesetzt, bei der es um $500k an Preisgeldern geht, wobei allein der Sieger 250.000 US-Dollar kassiert. Hierbei werden nur geladene Spieler an dem Turnier teilnehmen.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.