Alles über Online Pokern
IPT San Remo 2011: 426 Teilnehmer
30.07.2011

IPT San Remo 2011: 426 Teilnehmer

IPT San Remo 2011: 426 Teilnehmer

Nachdem am zweiten Starttag 268 Spieler bei der PokerStars Italian Poker Tour (IPT) San Remo 2011 die Karten in die Hand genommen haben, ist die Gesamtteilnehmerzahl bei dem 2.200 Euro Main Event auf 426 angewachsen. Damit geht es um einen Preispool in Höhe von 826.400 Euro, wovon allein der Sieger 210.000 Euro kassiert. 167 Spieler schafften den Sprung in Tag 2.

Nach Tag 1B sind es vor allem die Einheimischen, die die IPT San Remo 2011 dominieren. Auf den ersten acht Plätzen des Chipcounts sind Spieler aus Italien zu finden, ehe mit Ramin Hajiyev aus Aserbaidschan der erste Spieler folgt, der nicht die einheimischen Farben vertritt. Deutlich in Führung des Chipcounts liegt Manuele Baldo mit 264.300 Chips, der vor den beiden besten Spielern aus Tag 1A, Alfonso Vinti (179.200) und Marco Ruggeri (160.300), liegt. Auf Rang elf des Chipcounts liegt Luca Pagano (128.800).

Zudem finden sich auch einige deutsche Spieler im Chipcount nach Tag 1B der IPT San Remo 2011 wieder. Bester davon ist Ole Schemion, der mit einem Stack von 85.000 Rang 41 einnimmt. Zudem sind auch noch Gerhard Bauer (53./72.800), Dominik Nitsche (87./52.900), Armin Mette (110./42.800), Titan Poker Pro Marvin Rettenmaier (119./39.000), Johann Diedrich Busing (135./32.500), Erol Erfurt (157./24.100) und Nicolai Henschel (160./21.800) mit von der Partie. Sie alle werden versuchen, die 56 Preisgeldränge zu erreichen.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.