Alles über Online Pokern
Ilari Sahamies verringert seinen Jahresverlust
09.03.2012

Ilari Sahamies verringert seinen Jahresverlust

Ilari Sahamies verringert seinen Jahresverlust

Nachdem es für den erfolgreichsten Online Pokerspieler des Vorjahres, Ilari Sahamies, bislang in 2012 nicht sonderlich gut lief, konnte der Finne nun eine erfolgreiche Session hinlegen. Insgesamt spielte „Ilari_FIN“ auf PokerStars knapp 1.000 Hände im $100/$200 PLO. Dabei sicherte sich Sahamies einen Gewinn von $316k. Somit beträgt das Jahresminus des Finnen nun weniger als eine halbe Million US-Dollar. Zu den Gegnern von Sahamies gehörten dabei unter anderem Rafi Amit, Jens Kyllönen und RaiseOnce – bei dem es sich bekanntermaßen Gerüchten zufolge um Phil Ivey handeln soll. Zudem setzte sich Sahamies auch in einem Heads-Up Duell gegen Sander Berndsen durch.

Auch RaiseOnce beendete seine letzte Session auf PokerStars erfolgreich. In nur 441 gespielten Händen sicherte sich dieser Spieler $163k – einen der größten Gewinne seit Eröffnung des Accounts im letzten Jahr. Damit ist Raise Once – aka Phil Ivey? – nun bei einem Jahresplus von $93k. Zudem sicherte sich auch Berndsen12 ein Plus von $83k. Dagegen lief es für den erfolgreichsten Online Pokerspieler 2012, Jens Kyllönen, nicht erfolgreich bei seiner letzten Session. Der Finne musste nämlich einen Verlust von $239k hinnehmen. Dennoch ist „Jeans89“ nach wie vor mit knapp zwei Millionen Dollar im Plus in 2012. Zu den größten Verlierern des Tages gehörte unter anderem auch Viktor Blom. Denn „Isildur1“ verlor $122k in 443 Händen.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.