Alles über Online Pokern
Isildur1: Triumphale Rückkehr mit $3,1 Millionen Gewinn
08.12.2009

Isildur1: Triumphale Rückkehr mit $3,1 Millionen Gewinn

Isildur1: Triumphale Rückkehr mit $3,1 Millionen Gewinn

Wie Phönix aus der Asche tauchte der unbekannte Schwede Isildur1 vor gut zwei Monaten bei den High Stakes auf Full Tilt Poker auf. Nach massiven Gewinnen folgte bekanntermaßen der vermeintliche Absturz und eigentlich konnte erwartet werden, dass es um den mysteriösen Schweden ruhig werden würde. Doch Isildur1 hat nun alle Pokerfans eines Besseren belehrt und schlug eiskalt zurück. Bei seiner letzten Session sicherte er sich nämlich auf Full Tilt unglaubliche $3,1 Millionen von Tom „durrrrr“ Dwan, Ilari „Ziigmund“ Sahamies und Brian Townsend. Damit ist Isildur1 inzwischen wieder im Plus. Er konnte nun im Jahr 2009 einen Gesamtgewinn von $840k verbuchen.

Den Auftakt bildete eine $100 / $200 Pot Limit Omaha Session. Hierbei gewann der unbekannte Schwede – vermutlich Viktor Blom - $87k. Nach diesem leichten Aufgalopp erfolgte ein Heads-Up gegen Brian Townsend im Pot Limit Omaha, zunächst $100 / $200, dann $300 / $600. In knapp 1.500 Händen konnte Isildur1 sich hierbei rund $765k erspielen. Nachdem sich dann Townsend verabschiedete, musste Tom Dwan dran glauben. Dwan verlor hierbei im $300 / $600 No Limit Texas Hold’Em und im $500 / $1.000 Pot Limit Omaha bei mehr als 3.500 Händen gut $540k.

Anschließend zerstörte Isildur1 regelrecht sein nächstes Opfer: „Ziigmund“. Zunächst schnappte sich Isildur1 im $300 / $600 PLO $252k. Dann jedoch folgten 945 Hände im $500 / $1.000 Pot Limit Omaha, bei denen „Ziigmund“ nicht weniger als 1,6 Millionen US-Dollar verlor. Bei dieser Session schnappte sich Isildur1 auch einen $788k schweren Pot mit Jc Ad Ac 6c und einem Board aus 2c Th Qc 5c 6s . Ilari „Ziigmund“ Sahamies war hier mit Ah 8s Kh Kc All-In gegangen.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.