Alles über Online Pokern
Isildur1 bereits Ranglistenerster – Patrik Antonius mit Top Pot
17.11.2009

Isildur1 bereits Ranglistenerster – Patrik Antonius mit Top Pot

Isildur1 bereits Ranglistenerster – Patrik Antonius mit Top Pot

Der geradezu unheimliche Lauf des Schweden Isildur1 an den virtuellen Tischen von Full Tilt Poker geht immer weiter. Inzwischen hat sich der noch Unbekannte – bei dem es sich Gerüchten zufolge um den 19jährigen Viktor „Blom90“ Blom handeln soll – sogar an die Spitze der Jahres-Gewinnliste geschoben. Dabei hat er zuletzt nicht nur Tom „durrrrr“ Dwan das Fürchten gelehrt, sondern auch Patrik Antonius musste ordentlich bluten. Immerhin jedoch konnte sich der Finne den größten Online-Pot aller Zeiten sichern.

Nachdem Isildur1 bereits in den letzten Tagen ordentlich Gewinne verbuchte, konnte er bei seiner letzten Online Session weitere $819k an Profit einstreichen. Damit führt er jetzt die Jahresrangliste mit 5,4 Millionen US Dollar an, die er als Gewinn für das Jahr 2009 stehen hat. Damit hat er Patrik Antonius auf den zweiten Rang verdrängt. Angesichts seiner großen Verluste zu Beginn des vergangenen Monats auf Full Tilt und angesichts der Tatsache, dass er erst seit zwei Monaten online unterwegs ist, scheint diese Gewinnsumme nahezu unglaublich.

In seiner letzten Session war Isildur1 an den Tischen auf Full Tilt im $300/$600 Pot Limit Omaha unterwegs. Dabei mussten dieses Mal Patrik Antonius und David Benyamine daran glauben. Während der Finne Antonius die Nacht mit einem Minus von $579k abschloss, stand für Benyamine am Ende der Session ein Minus von $769k. Dabei sicherte sich Isildur1 einen Pot in Höhe von $155k mit Qs 8s Jh Kh gegen Antonius (Js Td Qc 9d ) bei einem Board aus 5c Ks 9c Ad 7s . Einen kleinen Gewinn gegen Isildur1 konnte sich bei der Session auf Full Tilt Poker Tom Dwan sichern. Auch wenn der Profit mit $62k über die gesamte Session eher gering ausgefallen ist, dürfte sich „durrrrr“ darüber gefreut haben, dass er Isildur1 immerhin nahezu $350k abjagen konnte. Denn zuletzt musste er mehrere Millionen an den unbekannten Schweden abtreten.

Dieses Mal also traf es nun vor allem Patrik Antonius. Immerhin gelang es dem Finnen aber, sich vorerst in den Geschichtsbüchern des Pokers zu verewigen, konnte er doch den größten Online Pot aller Zeiten gewinnen. $878,958.50 schwer war der Pot, den sich Antonius gegen Isildur1 im $500/$1.000 Heads-Up Pot Limit Omaha sicherte. Dabei ging es enorm spannend zu. Antonius hatte ein Blatt aus Ah Qc 9s 6h und Isildur1 hielt As Ks Qd Th . Der Flop brachte 5h 7h Qs und der Turn Ad . Die Entscheidung zugunsten des finnischen Ex-Models fiel dann mit dem 8d River, der Antonius die Straight brachte.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.