Alles über Online Pokern
Isildur1 nimmt Ilari Sahamies $223k ab
06.07.2011

Isildur1 nimmt Ilari Sahamies $223k ab

Isildur1 nimmt Ilari Sahamies $223k ab

Seitdem die World Series of Poker 2011 am Start ist, sind die High Stakes Partien noch weniger geworden als schon nach dem Black Friday. Doch nun haben sich Viktor Blom, aka Isildur1 und Ilari Sahamies, der unter Full Tilt Poker als „Ziigmund“ bekannt wurde, zu einer erwähnenswerten Session auf PokerStars getroffen. Dabei musste „Ilari FIN“ eine ordentliche Schlappe hinnehmen.

Die beiden Protagonisten spielten an zwei Tischen im Pot Limit Omaha Heads-Up mit Blinds von $50/$100. Insgesamt duellierten sich „Isildur1“ und Ilari Sahamies über 632 Hände. Dabei stand am Ende für den Finnen ein Verlust von $223k. Damit konnte Viktor Blom an seinen erfolgreichen Auftritt beim Superstar Showdown gegen Terken89 anknüpfen und darüber hinaus seinen Gesamtverlust im Jahr 2011 verringern.

Der größte Pot der Session war satte $214k schwer. Diesen konnte sich der schwedische Team PokerStars Pro mit 9c 5s 4d 8s gegen 9h 2d Kh Qs sichern, da das Board 5h 2h 9d Ac Jc zu bieten hatte. Einen knapp $49k schweren Pot hingegen konnte sich „Ziigmund“ mit einem Bluff sichern. Während er mit 6d 7s Ts Td bei einem Board aus 5d 9d Qh 3s Kh All-In ging, foldete Isildur1.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.