Alles über Online Pokern
Isildur1 verliert fast eine halbe Million Dollar in einer Woche
04.06.2011

Isildur1 verliert fast eine halbe Million Dollar in einer Woche

Isildur1 verliert fast eine halbe Million Dollar in einer Woche

Während die meisten Pokerprofis derzeit in Las Vegas bei der WSOP an den Tischen sitzen, gibt es einige wenige, die weiterhin intensiv an den Online Tischen von PokerStars und Full Tilt Poker unterwegs sind. Viktor Blom, aka Isildur1, allerdings hatte eine wenig berauschende Woche. Satte $460k Verlust musste der Schwede auf PokerStars innerhalb der vergangenen Woche einstecken. Dabei spielte er in 167 Sessions 13.725 Hände. Damit konnte Viktor Blom beispielsweise den Mai am Ende doch nur mit einem Plus von $60k abschließen, nachdem er zeitweise schon fast $600k Profit im Vormonat erspielte. Der zweitgrößte Wochenverlierer war Niki Jedlicka mit einem Minus von $95k.

Der größte Gewinner der vergangenen Woche war ebenfalls nicht auf Full Tilt unterwegs, sondern auch auf PokerStars: Rui Cao. Der Franzose erspielte sich ein Plus von $332.667 in 47 Sessions. Dabei wurden 5.274 Hände gedealt. Hierbei konnte Rui Cao auch einen der größten Pots der Woche gewinnen. Diesen $50k schweren Pot sicherte er sich im $50/$100 PLO gegen Le Kork mit As Ks Kh 4h gegen Ad Th 6c 9s bei einem Board aus Ah Td 8c 3h 7h und dem daraus resultierenden Flush gegen Two Pair.

Top Jahresgewinner 2011 ist nach wie vor Gus Hnasen, der aktuell bei einem Plus von knapp vier Millionen US-Dollar steht und damit deutlich vor Daniel „jungleman12“ Cates führt, der bei $1.952.000 Jahresgewinn steht. Die größten Verlierer dieses Jahres im Online Poker sind bislang Tom „durrrr“ Dwan (-$2.474.000) und der Deutsche kagome kagome mit einem Verlust von rund 1,5 Millionen US-Dollar.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.