Alles über Online Pokern
Jason Mercier gewinnt WCOOP Event
21.09.2010

Jason Mercier gewinnt WCOOP Event

Jason Mercier gewinnt WCOOP Event

Ein weiteres Highlight stand bei Event 42 der World Championship of Online Poker (WCOOP) 2010 bei PokerStars auf dem Programm. An dem zweitägigen No Limit Texas Hold’Em Event nahmen insgesamt 3.122 Spieler teil. Bei einem Buy-In von $1.050 kam somit ein Preispool von mehr als drei Millionen US-Dollar zusammen, die garantiert waren. Das größte Stück vom Kuchen sicherte sich am heutigen Morgen Jason Mercier. Der PokerStars Pro konnte somit $435.862,07 gewinnen.

Im finalen Heads-Up setzte sich Mercier gegen osten durch. Bei der entscheidenden Hand setzte sich der PokerStars Pro mit 4d 5d gegen 6d 7d bei einem Board aus 4c 4h 6s Jh 7h durch und durfte sich über den Sieg bei Event 42 der WCOOP 2010 freuen. Grund zur Freude gab es auch aus deutscher Sicht, erreichte bastet2004 aus Münster doch einen tollen 7. Platz. Hierfür sicherte er sich $73.367. Sein Aus kam mit As Jc gegen Ah Jh von looser17, da das Board 8h Tc Qh 8d und als River Kh zu bieten hatte.

Immerhin landete bastet2004 noch vor den PokerStars Pros Chad Brown (9./$26.527), Barry Greenstein (35./$7.492,80), Humberto Brenes oder John Duthie. Ebenfalls in die bezahlten Ränge bei Event 42 der WCOOP 2010 schaffte es Florian Langmann, der am Ende 53. wurde und dafür $5.931,80 einstecken konnte. Auf Rang 128 landete Konstantin Bücherl.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.