Alles über Online Pokern
Jeffrey Pollack und Annie Duke mit neuer Poker-Turnierserie für Pros
19.01.2011

Jeffrey Pollack und Annie Duke mit neuer Poker-Turnierserie für Pros

Jeffrey Pollack und Annie Duke mit neuer Poker-Turnierserie für Pros

Zwei bekannte Gesichter des Pokerns wollen nun selbst in das Live Poker Turnier Business einsteigen. Denn Jeffrey Pollack, seines Zeichens ehemaliger WSOP-Commissioner, und Annie Duke wollen mit Federated Sports & Gaming Inc. eine eigene Turnierserie veranstalten, wie sie nun bekanntgaben. Annie Duke hatte sich zum Ende des Jahres 2010 nach einer jahrelangen Zusammenarbeit von UB.com getrennt.

Bei der neuen Turnierserie der beiden soll es sich um reine Einladungsturniere mit TV Übertragung handeln. Zudem gibt es ein $1 Million Freeroll im Palms Casino in Las Vegas. Die beiden Veranstalter wollen dabei nur die besten Spieler der Welt zu ihrem Turnier einladen. Von daher sehen Annie Duke und Jeffrey Pollack ihr Angebot auch als Marktlücke, gibt es doch bislang kein einziges Turnier auf der Welt, an dem ausschließlich die besten Pokerspieler der Welt teilnehmen. Ermittelt werden die besten Pokerspieler dabei mit einem besonderen Ratingsystem. Bei diesem fließen jedoch nur die Ergebnisse von Liveturnieren ein. Auf dieser Grundlage erfolgen dann die Einladungen für die Turnierserie. Insgesamt sollen 200 Spieler an der Turnierserie teilnehmen, wobei die Mitgliedschaften auf zwei, drei oder fünf Jahre verliehen werden.

Mit der neuen Turnierserie wollen Annie Duke und Jeffrey Pollack vor allem erreichen, dass auch an den Finaltischen Pokergrößen sitzen – etwas was bei Live Turnieren immer weniger der Fall ist.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.