Alles über Online Pokern
Jonathan Jaffe gewinnt High Roller Event bei WCOOP
15.09.2009

Jonathan Jaffe gewinnt High Roller Event bei WCOOP

Jonathan Jaffe gewinnt High Roller Event bei WCOOP

Insgesamt 36 Spieler nahmen bei den PokerStars World Championship of Online Poker (WCOOP) am nächsten wichtigen Event teil. Dabei wurde beim $25.000 Buy-In High Roller Wettbewerb ein Gesamtpreisgeld in Höhe von $900.000 ausgespielt, wovon sich Jonathan „Iftarii“ Jaffe als Gewinner des Heads-Up Turniers alleine $315.000 sichern konnte.

Dabei räumte Jonathan Jaffe einige hoch eingeschätzte Spieler aus dem Weg, um diesen Event bei der WCOOP 2009 zu gewinnen. So mussten neben anderen Steve Jacobs, Alex Keating und Scott Seiver die Segel gegen „Iftarii“ streichen. Im entscheidenden Heads-Up um den Titel traf Jaffe auf den Norweger Allan Bække, der zuvor beispielsweise Barry Greenstein und Alec Torelli aus dem Weg räumte. Trotz einer 2-1 Chip Führung für den Norweger, konnte sich der 22-jährige US-Amerikaner am Ende bei diesem WCOOP High Roller Event durchsetzen. Seine bislang größten Erfolg waren das Erreichen des Halbfinals der 2008 World Series of Poker Heads-Up Championship sowie der 2. Platz beim WPT World Poker Final 2008 in Foxwoods.

Endstand:

1. Jonathan „Iftarii“ Jaffe - $315.0002. Allan „Sifosis“ Bække, $180.0003. Olivier „Adonis 112“ Busquet (livb112), $90.0003. Sorel „zangbezan24“ Mizzi (Imper1um), $90.0005. Peter Eastgate, $56.2505. Adam Ewenstein, $56.2505. Alexander Kostritsyn, $56.2505. Alex Keating, $56.250

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.