Alles über Online Pokern
Käufer für World Poker Tour gefunden
25.08.2009

Käufer für World Poker Tour gefunden

Käufer für World Poker Tour gefunden

Gut drei Wochen nach der Bekanntgabe des Verkaufs hat die World Poker Tour offenbar einen neuen Käufer gefunden. Nachdem es zunächst so aussah, als ob Gamynia Limited mit seinem Gebot für gut 9 Millionen Dollar den Zuschlag bekommen würde, kam es nun doch etwas anders. Wie die World Poker Tour nun mitteilte, bekommt PartyGaming den Zuschlag. Das Unternehmen hatte über seine Tochterfirma, die Peerless Media, ein Gebot abgegeben.

PartyGaming ist kein unbekanntes Unternehmen im Pokerbereich, gehört diesem Unternehmen doch die Online Poker Seite Party Poker. Das Gebot der Unternehmensgruppe liegt nach Angaben der World Poker Tour bei 12,3 Millionen Dollar und beinhaltet den Kauf fast aller Vermögensanteile der WPT, inklusive der TV-, Sponsoring-, Vertriebs- und Lizenzrechte. Überdies enthält das Angebot von PartyGaming noch den Zusatz, dass der Verkäufer 5 % aller zukünftigen Umsätze erhält. Die endgültige komplette Abwicklung des Verkaufes soll noch im Jahr 2009 erfolgen – sofern die World Poker Tour Anteilseigner diesem Deal zustimmen, wovon man jedoch ausgehen kann. Nachdem die World Poker Tour im Jahr 2003 mit dem beginnenden Poker Boom zu einem der Marktführer wurde, folgte seit 2007 ein permanenter Einbruch der Umsätze und Erträge. 

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.