Alles über Online Pokern
Lennart Holz Deutscher Pokermeister 2009
16.11.2009

Lennart Holz Deutscher Pokermeister 2009

Lennart Holz Deutscher Pokermeister 2009

Lennart Holz heißt der Gewinner der Deutschen Pokermeisterschaft 2009. Der Sieger der Hamburg Poker Masters im Mai 2009 konnte sich im Casino Schenefeld bei Hamburg unter 46 verbliebenen Spielern am finalen Tag der Deutschen Pokermeisterschaften 2009 durchsetzen. Damit sicherte sich Lennart Holz auch ein Preisgeld in Höhe von 80.000 Euro. Auf den Plätzen folgten Fikret Aydin und Vincent Reitze de la Maza.

Ohne Preisgeld fuhren einige Prominente nach Hause, wie beispielsweise Katja Thater, Michael Keiner, Moritz Kranich, Florian Langmann, Marc Gork und viele andere. Das Turnier sollte übrigens eigentlich schon am Samstag beendet werden. Da sich jedoch am Sonntagmorgen gegen fünf Uhr noch kein Sieger gefunden hatte, entschieden sich die drei verbliebenen Spieler für einen Abbruch und eine Fortsetzung der 17. Deutschen Pokermeisterschaft am Sonntagmittag.

Hier musste dann zunächst Vincent Reitze de la Maza die Segel streichen. Er ging mit Ks 9d All-In, während Holz mit As 2c callte. Das Board brachte anschließend 2h 6s Td 4c 4d und bescherte Vincent Reitze de la Maza den dritten Rang, für den es – genauso wie für den zweiten Rang – 65.000 Euro gab. Nach rund einer Stunde Spielzeit am Sonntag setzte sich dann kurze Zeit später Lennart Holz durch. Die finale Hand entschied er mit Qh 8s für sich, als Fikret Aydin mit Kd 9c All-In ging. Die Entscheidung brachte dann der Turn (Qc ), nach einem Flop aus 5d 9d 3c . Der River (4h ) konnte am Gewinn von Lennart Holz nichts mehr ändern.

Ergebnis der Deutschen Pokermeisterschaft 2009:

1. Lennart Holz – 80.000 Euro
2. Fikret Aydin – 65.000 Euro
3. Vincent Reitze de la Maza – 65.000 Euro
4. Gee – 34.000 Euro
5. Takacci – 25.000 Euro
6. Steve Thomsen – 18.000 Euro
7. Frank D. – 13.000 Euro
8. Bachmann – 9.000 Euro
9. Caletta – 6.000 Euro
10. Schulz – 4.000 Euro

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.