Alles über Online Pokern
WSOP News: Lindgren gewinnt sein erstes Bracelet im Event #4
05.06.2008

WSOP News: Lindgren gewinnt sein erstes Bracelet im Event #4

WSOP News: Lindgren gewinnt sein erstes Bracelet im Event #4

Hier wieder einige Neuigkeiten aus Las Vegas, wo gerade die World Series of Poker 2008 stattfindet. Insgesamt werden 55 Events gespielt – heute startet bereits das neunte und zehnte Event.

Event #3 $1,500 Pot-Limit Holdem

Gestern haben wir euch den Final Table präsentiert und während in Deutschland die Mittagssonne schien, wurde in Las Vegas der Sieger dieses Events gekürt. Es war David Singer. Auf dem Board: 3d 5s 7d 6c setzte er 40k an und wurde daraufhin von Jacobo Fernandez auf 180k geraist. David Singer re-raiste auf 480k und setzte Fernandez damit All-In. Dieser, offensichtlich unerfreut über die Action, sah sich nun einem absolut erstarrten David Singer gegenüber. Schließlich machte er den Call und zeigte 7c 3h für Two-Pair gegen Singer’s Qs 4s für eine Strasse. Der Sieg wurde mit $214,131 belohnt und für den 2.Platz gab es auch eine stolze Summe: $136,643.

Event #4 $5,000 Mixed Holdem (Limit/No-Limit)

Auch bei dem Event wurde letzte Nacht in Las Vegas der Final Table gespielt und am Ende saß nur noch einer am Tisch: Erick Lindgren. Er gehört zu den stärksten Pokerspielern überhaupt und hat endlich auch sein erstes Bracelet gewonnen.Im Heads-Up sah er sich dem im OnlinePoker sehr bekannten und erfolgreichen 22-jährigen Justin „ZeeJustin“ Bonomo gegenüber. Nach etwa einer Stunde war es dann auch schon vorbei und Erick Lindgren machte aus seiner anfänglichen 3-zu-2 Führung ein 1:0 für ihn. In der finalen Hand raist Lindgren auf 80k und Bonomo callt am Button. Beide sehen den Flop: Tc 5c 3d – check/check. Turn: 4h – „ZeeJustin“ setzte 80k und Lindgren callte. River: 8h – Nach einem Bet von Bonomo raiste Lindgren und Bonomo ging All-In, Lindgren callte und zeigte Ah 2d für die Strasse. Justin Bonomo hatte 5s 4s .Das Bracelet dürfte für Erick Lindgren viel wichtiger gewesen sein als das Geld – immerhin $374,505. Für Justin „ZeeJustin“ Bonomo wird es auch ganz sicher noch viele Möglichkeiten geben und mit $230,159 mehr hat er auch das passende „Kleingeld“.

Event #5 $1,000 No-Limit Holdem Rebuy

Nach 2 “Vorrundentagen” findet heute der Final Table dieses Events statt – wieder einmal leisteten sich die Spieler wahre Rebuy-Schlachten, so mussten an einem Tisch sogar mehrfach Chips nachgeholt werden um die Spieler “satt” zu kriegen. Der einstige Chipleader Phil Ivey hat es trotz zahlreicher Rebuys nicht ins Geld geschafft. Dafür aber Daniel Negreanu (22./$16,496), John Juande (27,/$16,496) und auch Nenad Medic (24./$16,496), der dass erste Bracelet der WSOP 2008 gewann. Am Final Table sitzen:
Seat 1: Michael Banducci (Traverse City, Michigan) 1,655,000
Seat 2: Jonathan Aguiar (Las Vegas, Nevada) 361,000
Seat 3: Michael Binger (Las Vegas, Nevada) 186,000
Seat 4: Steve Gross (Marlboro, New Jersey) 112,000
Seat 5: Jamie Rosen (Boca Raton, Florida) 475,000
Seat 6: Jeff Williams (Dunwoody, Georgia) 683,000
Seat 7: Alan Jaffray (Silver Springs, Nevada) 1,222,000
Seat 8: Peter Gould (London, United Kingdom) 702,000
Seat 9: Lyric Duveyoung (Fairfield, Iowa) 659,000Los geht’s um 15 Uhr Ortszeit.

Event #6 $1,500 Omaha Ho-Low

Wie auch Event #5 startet bei diesem Event heute der Final Table – Katja Thater hatte das Turnier gespielt, war aber kurz vor Ende des Tag 1 ausgeschieden.Der Final Table startet um 16 Uhr Ortszeit:
Seat 1: Chris Falconer (Canton, Ohio) 331,000
Seat 2: James Pritchard (Duluth, Georgia) 155,000
Seat 3: Thang Luu (Las Vegas, Nevada) 560,000
Seat 4: Mark Wilds (Biloxi, Mississippi) 226,000
Seat 5: George Guzman (Ft. Lauderdale, Florida) 196,000
Seat 6: Scott Clements (Mt. Vernon, Washington) 315,000
Seat 7: Craig Sabel (Grand Junction, Colorado) 160,000
Seat 8: Spencer Lawrence (London, United Kingdom) 226,000
Seat 9: Greg Jamison (Las Vegas, Nevada) 333,000

Event #8 $10,000 World Championship Mixed Event

Ganz neu auf dem Programm der WSOP steht dieses Turnier. Gespielt werden dabei insgesamt acht verschiedene Pokervarianten:1) Deuce-to-Seven Triple Draw
2) Fixed-Limit Hold’em
3) Omaha-8 (hi/lo split)
4) Razz
5) Seven-Card Stud
6) Seven-card stud (hi/lo split, 8 or better)
7) Texas Hold’em No-Limit
8) Pot-limit OmahaNicht alle Spieler beherrschen all diese Spiele und so ist die Spielerzahl von 192 auch leicht zu verstehen. Heute wird Tag 2 gespielt und 89 Spieler kämpfen weiterhin um $483,688 für den ersten Platz und für das erste Bracelet für ein derartiges Event. Die derzeitigen Chipleader:
Tom Schneider 142,300
Gus Hansen 119,500
Frank Kassela 106,800
Johnny Chan 97,800
Jeff Madsen 87,500
Tom Dwan 86,600
Greg Mueller 84,600
Michael DeMichele 77,400
Brandon Adams 75,000
Nikolay Evdakov 73,900

… noch mehr!?

Gespielt wird heute außerdem Event #7, ein $2,000 No-Limit Holdem Event. 1,592 Spieler haben sich registriert, wovon 152 zum Tag 2 erscheinen um bis zum Final Table zu spielen. Alle 152 verbleibenden Spieler haben es bereits ins Geld geschafft – dafür spielten sie auch bis 5 Uhr morgens.Weiterhin haben heute folgende Events begonnen:
#9 $1,500 6-handed No-Limit Holdem
#10 $2,500 Omaha Seven Card Stud Hi-Low Eight-or-Better

Bet-at-Home Poker

Redaktion PokerWorld24.org
Alle Rechte vorbehalten.