Alles über Online Pokern
Main Event der Master Classics of Poker gestartet
10.11.2010

Main Event der Master Classics of Poker gestartet

Main Event der Master Classics of Poker gestartet

In Amsterdam wird derzeit der Nachfolger von Kristoffer Thorson gesucht, der im Vorjahr die Master Classics of Poker in der niederländischen Hauptstadt gewinnen konnte. Der Main Event des Traditionsturniers ist inzwischen im vollen Gange und Tag 1 ist bereits in trockenen Tüchern.  Insgesamt 249 Spieler haben an Tag 1 den Buy-In von 6.250 Euro hingeblättert, 145 davon werden an Tag 2 wieder mit von der Partie sein.

Unter den Teilnehmern befinden sich auch einige bekannte Namen wie der Niederländer Noah Boeken, Marcel Luske oder der Franzose Arnaud Mattern, die es auch alle in Tag 2 des Main Events der Master Classics of Poker geschafft haben. Auch aus dem deutschsprachigen Raum sind einige Spieler mit von der Partie und noch im Rennen um den Siegerscheck in Höhe von 403.380 Euro. Beste Chancen hat dabei der Schweizer Stefan Lenen, der das Feld nach Tag 1 mit 97.750 Chips anführt. Ebenfalls im ersten Drittel des Chipcounts befindet sich Khiem Nguyen (19./42.125). Im unteren Bereich des Chipcounts finden sich Manig Löser, Constantin Meyer und der Österreicher Ivo Donev.  Immerhin haben sie aber den Sprung in Tag 2 bei den Master Classics of Poker in Amsterdam geschafft, während Vorjahressieger Kristoffer Thorson, David Benyamine, Juha Helppi oder Lex Veldhuis bereits die Segel streichen mussten.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.