Alles über Online Pokern
Marcel Bjerkmann führt bei der WPT Venedig 2012
08.02.2012

Marcel Bjerkmann führt bei der WPT Venedig 2012

Marcel Bjerkmann führt bei der WPT Venedig 2012

Bei der World Poker Tour (WPT) Venedig 2012 ist das Feld an Tag 2 auf 27 Teilnehmer heruntergespielt worden. Die Führung im Chipcount hat im ältesten Casino der Welt Marcel Bjerkmann übernommen. Mit 436.300 Chips hat sich der Norweger die Führung vor dem Deutschen Marko Neumann (384.400) gesichert – dem letzten verbliebenen deutschsprachigen Spieler. Auf den Rängen drei und vier befinden sich Jason Wheeler (348.200) und James Akenhead (336.000). Die besten 18 der insgesamt 155 Spieler werden bei der WPT Venedig 2012 ein Preisgeld erhalten, wobei auf den Sieger des €4.950 No Limit Texas Hold’Em Main Events €229.800 sowie das Ticket zum WPT-Finale warten.

Am zweiten Tag der WPT Venedig 2012 mussten Shortstack Marvin Rettenmaier und der im Vorderfeld platzierte Alexander Popp die Segel streichen. Seine letzten Chips schob Popp mit 7x 7x gegen Ax Kx in die Mitte, doch das Board aus Tc Ks Qs 5c Jh meinte es nicht gut mit ihm. Allerdings befanden sich die beiden Deutschen in guter Gesellschaft, scheiterte doch auch Tony G mit 8x Tx an Kx Qx und zog der Chipleader nach Tag 1, Filippo Candio, mit Pocket-Queens gegen Pocket-Asse von Jason Wheeler den Kürzeren. Kurz vor Ende des Tages kam auch das Aus für Mike Sexton, der sich mit 4d 4c gegen Ad Kh von Gianluca Trebbi versuchte. Nach dem Board aus Ah Kd 7s Jd Kc stand das Aus für Sexton bei der WPT Venedig 2012 fest.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.