Alles über Online Pokern
Matt Graham ist Sieger des $10,000 Pot Limit Omaha World Championship
23.06.2009

Matt Graham ist Sieger des $10,000 Pot Limit Omaha World Championship

Matt Graham ist Sieger des $10,000 Pot Limit Omaha World Championship

$679,379 Preisgeld wurden Matt Graham für den Sieg in diesem Event überreicht, für den er sich am letzten Tag noch gegen 25 andere Spieler durchsetzen musste. Bis zum Finaltable schieden die Spieler noch relativ schnell aus, als jedoch dann die Teilnehmer des Finaltables bekannt waren, ging es nur noch zäh weiter und jeder Spieler kämpfte verbissen bis zum letzten Chip. Letztendlich sah sich Graham im Heads Up nur noch dem Russen Vitaly Lunkin gegenüber, der für seinen zweiten Platz $419.832 erhielt.

In der letzten Hand der beiden Kontrahenten sahen die Spieler, nachdem Preflop nur gelimpt wurde, einen Flop mit 6d 4h Td und Graham check/raiste diesen auf Pot Größe gegen die 120.000 Chip Bet von Lunkin. Dieser callte den Reraise in Hohe von 480.000, womit der Pot auf 1.2 Millionen Chips anwuchs. Der Turn zeigte die 9s und Graham bettete 1.1 Millionen, ehe Lunkin All In raiste und Graham dieses callte.

Graham zeigte daraufhin Tc Th 6c 5s gegen Lunkins Kd Js 9d 2d . Damit hielt Lunkin einen Flush Draw samt Gutshot gegen Grahams Set Zehner. Der River brachte das As und somit den Sieg für Graham.

Redaktion PokerWorld24.org
Alle Rechte vorbehalten.