Alles über Online Pokern
Matt Perrins gewinnt PokerStars IPT Venice
05.08.2009

Matt Perrins gewinnt PokerStars IPT Venice

Matt Perrins gewinnt PokerStars IPT Venice

Am letzten Wochenende fand im Casino di Venezia in Venedig die Pokerstars.net Italian Poker Tour Venice statt.

Mit dabei im Main Event waren eine ganze Reihe von Spielern aus dem Team PokerStars Pro. Unter anderem natürlich der Italiener Dario Minieri sowie Marcel Luske, Johnny Lodden, Vanessa Rousso und Chad Brown. Auch die Mitglieder aus dem Team PokerStars Italien waren natürlich mit Pierpaolo Fabretti, Filippo Candio, Nicola Fedeli, Elena Ichim und Simone Ruggeri vertreten.

Gewonnen hat das Main Event der Spieler Matt Perrins, der sich bereits am ersten Tag den Chiplead sicherte. Dabei schaffte er es 438 Spieler hinter sich zu lassen, was ihm neben dem EPT Titel ein Preisgeld in Höhe von €200.000 einbrachte. Perrins ist Engländer, kommt aus Manchester und ist erst 21 Jahre alt.

Im Heads Up sah sich Perrins Johannes Sodestrom gegenüber. In der letzten Hand hielt Perrins Kx Tx gegen Sodestroms 4x 4x . Der Flop brachte Perrins mit 8x Kx Kx schon weit nach vorne, ehe Turn und River mit 2x 3x Sodestroms Schicksal besiegelte.

Das Endergebnis:

1. Matt Perrins, € 200.0002. Johannes Soderstrom, € 120.0003. Jesper Witved, € 80.0004. Luigi Pignataro, € 60.0005. Gianluca Bovini, € 45.0006 . Marco Petrocchi, € 30.0007. Sandro Mescola, € 20.0008. Massimiliano Forti, € 15.0609. Paolo Giovanetti, € 12.000

Redaktion PokerWorld24.org
Alle Rechte vorbehalten.