Alles über Online Pokern
MicroMillions: Russische Spieler überragend
24.03.2012

MicroMillions: Russische Spieler überragend

MicroMillions: Russische Spieler überragend

Bei den MicroMillions auf PokerStars steht heute und morgen das Finale Wochenende an. Insgesamt sind bislang 79 der 100 Events Geschichte. Als überragende Nation bei der Turnierserie hat sich nach und nach Russland herauskristallisiert. Denn insgesamt gab es bislang 18 russische Erfolge bei der ersten Auflage der MicroMillions. Dahinter rangieren dann die deutschen Spieler mit elf Siegen vor Spanien mit sechs Erfolgen. Dies spiegelt auch die Teilnehmerzahlen wieder, gab es doch bislang 160.848 Teilnehmer aus Russland, 107.560 Pokerspieler aus Deutschland und 74.366 Spieler aus Spanien, so dass diese drei Nationen auch bei den Teilnahmen die Ränge eins bis drei belegen.

Bei den insgesamt gewonnenen Preisgeldern schafft es Russland vor den beiden finalen Tagen der MicroMillions 2012 auf $837.401,55, gefolgt von Deutschland ($576.801,88), Großbritannien ($359.261,01) und Spanien ($357.155,03). Bisher nahmen 104 russische Spieler an den Final Tables der neuen Turnierreihe mit den niedrigen Buy-Ins Platz, während deutsche Spieler 65 Finaltisch-Teilnahmen zu Buche stehen haben. Es folgen Spanien (49) und Kanada (39).

Auch die MicroMillions 2012 Rangliste wird von einem Spieler aus Russland angeführt. 27 Turniere vor dem Ende der Serie ist AleksS69 aus Russland auf dem besten Wege, sich das Preispaket für das PCA 2013 zu sichern. Mit 415 Punkten führt er vor Goral (405) aus Polen und dem deutschen Spieler L.A.Cool, der es bisher auf 385 Punkte geschafft hat.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.