Alles über Online Pokern
MiniFTOPS XX: Deutscher wird Fünfter des Main Events
24.05.2011

MiniFTOPS XX: Deutscher wird Fünfter des Main Events

MiniFTOPS XX: Deutscher wird Fünfter des Main Events

Zum Abschluss der 20. Auflage der Mini-Ausgabe der Full Tilt Online Poker Series (FTOPS) konnte der deutsche Spieler „sburke14“ einen fünften Platz erreichen. Bei dem $75 No Limit Texas Hold’Em Multi Entry Event sicherte er sich so $51.234. Insgesamt beteiligten sich 21.848 Spieler zum Abschluss der MiniFTOPS XX am Main Event. Damit wurde der garantierte Preispool beim 45. Event der MiniFTOPS XX von einer Million US-Dollar übertroffen: insgesamt wurden $1.529.000 ausgeschüttet.

Den Sieg im Main Event holte sich der Ukrainer „zorrik“, der dafür nach einem Deal der besten Drei $150.906 kassierte. Er besiegte im Heads-Up den Briten „1 Kid Blackie“, der $169.176 kassierte. Bei der entscheidenden Hand setzte er sich dabei mit Ts 8c gegen As Jc bei einem Board aus 3h Jd Tc Td 6d durch. Dritter wurde der Brite „sailajan“, der sich über ein Preisgeld von $156.237 freuen durfte.

Insgesamt war die Beteiligung bei der MiniFTOPS XX angesichts der Umstände nach dem Black Friday sehr erfreulich. 221.723 Spieler nahmen an den 45 Events teil und kreierten somit am Ende Preisgelder in Höhe von insgesamt $7.338.501. Full Tilt hatte 4,5 Millionen US-Dollar garantiert. Zwar liegen diese Zahlen deutlich unter den vorherigen MiniFTOPS-Resultaten, angesichts der fehlenden US-Spieler aber war dies dennoch ein ordentliches Niveau. Immerhin ging die 20. Auflage der MiniFTOPS ohne Overlays über die Bühne.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.