Alles über Online Pokern
NAPT Mohegan Sun: Auch Jason Mercier verteidigt Titel!
15.04.2011

NAPT Mohegan Sun: Auch Jason Mercier verteidigt Titel!

NAPT Mohegan Sun: Auch Jason Mercier verteidigt Titel!

Nachdem Vanessa Selbst gestern das Kunststück schaffte, den $5.000 Main Event der North American Poker Tour (NAPT) Mohegan Sun wie im Vorjahr zu gewinnen, zog nun Jason Mercier nach. Der PokerStars Pro konnte nämlich im Mohegan Sun beim High Roller Bounty Shootout seinen Sieg aus dem Vorjahr wiederholen. Somit wurden also beide wichtigen Events bei der NAPT Mohegan Sun 2011 von den gleichen Spielern wie im Jahr 2010 gewonnen.

Jason Mercier sicherte sich für den Erfolg beim $10.000 Bounty Shootout insgesamt $246.600, nachdem er im Vorjahr $475.000 beim gleichen Wettbewerb gewinnen konnte. Der Gewinn setzt sich dabei aus der Siegprämie von $142.600, $44.000 Bounties, einem Bounty-Bonus von $20.000 und $40.000 für den Gewinn des Tisches in der ersten Runde zusammen. Im entscheidenden Heads-Up setzte er sich gegen Eugene Katchalov durch, der in diesem Jahr den Super High Roller Event des PCA auf den Bahamas gewinnen konnte. In der letzten Hand des NAPT Mohegan Sun Bounty Shootout behielt Mercier mit Td 9s gegen 7h 8s bei einem Board aus 9c 8c 7s 3s Th die Oberhand. Für Katchalov blieben damit am Ende insgesamt 66.000 US-Dollar.

Insgesamt hatten sich 78 Spieler an dem Wettbewerb beteiligt, darunter beispielsweise Vanessa Rousso, Jonathan Duhamel, Barry Greenstein, Daniel Negreanu oder Joe Cada. Sie alle schafften es aber nicht an den Final Table, der letztendlich von Jason Mercier dominiert wurde.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.