Alles über Online Pokern
NAPT Mohegan Sun: Vanessa Selbst gewinnt Saisonfinale
12.04.2010

NAPT Mohegan Sun: Vanessa Selbst gewinnt Saisonfinale

NAPT Mohegan Sun: Vanessa Selbst gewinnt Saisonfinale

Die 25jährige Vanessa Selbst hat das Saisonfinale der North American Poker Tour (NAPT) gewonnen. Am Ende setzte sich die US-Amerikanerin aus New Heaven unter den insgesamt 716 gestarteten Teilnehmer im gewaltigen Mohegan Sun durch und entschied den $5.000 No Limit Texas Hold’Em Main Event für sich. Mit dem Erfolg im entscheidenden Heads-Up gegen Mike Beasley sicherte sich Vanessa Selbst ein Gewinner-Preisgeld in Höhe von 750.000 US-Dollar. Für die 25jährige war es der zweite große Titelgewinn, nachdem sie vor zwei Jahren bereits ein WSOP-Bracelet gewinnen konnte.

In den finalen Tag des NAPT Mohegan Sun ging Vanessa Selbst als Zweite im Chipcount. Mit 4.545.000 Chips lag sie hinter dem späteren Gegner im Heads-Up, Mike Beasley. Der PokerStars Spieler startete den entscheidenden Tag mit 4.985.000 Chips. Als erster der acht verbliebenen Spieler am Final Table wurde Jonathan Aguiar eliminiert. Er scheiterte mit Qh As an Mike Woods, dessen Blatt aus Tc Td nach dem Th River zum Drilling wurde. Immerhin blieb Aguiar ein Preisgeld in Höhe von 60.244 US-Dollar. Als nächste Spieler erwischte es an Tag 5 Cliff Josephy, Derek Raymond und Alistar Melville.

Den vierten Rang beim NAPT Mohegan Sun belegte Scott Seiver. Der PokerStars Spieler scheiterte mit 4c 4d an Mike Woods (Ad 3h ) bei einem Board aus As Ts 6d Qc 7d . Doch Woods selbst war dann der nächste Spieler, der vom Tisch genommen wurde. Er scheiterte mit 9h Tc bei einem Board aus 9d 8c 6s As Th an Vanessa Selbst (8x 8x ). Diese ging dann auch als klare Favoritin ins entscheidende Heads-Up, hatte sie doch 18.810.000 Chips, während Mike Beasley mit 2.755.000 Chips das finale Duell anging. Somit war es kein Wunder, dass schon die siebte Hand des Heads-Ups die Entscheidung für Vanessa Selbst brachte. Die 25jährige callte mit Ah 8s das All-In von Beasley (Qh Ts ) und siegte dank des Boards aus 3d 6c Kh 7c 8c .

Endstand der NAPT Mohegan Sun

1 - Vanessa Selbst, USA, $750,000
2 - Mike Beasley,USA, PokerStars.net Player, $428,000
3 - Mike Woods, USA, $240,000
4 - Scott Seiver, USA, PokerStars.net player, $190,000
5 - Alistar Melville, Kanada, $150,000
6 - Derek Raymond, USA, PokerStars.net player, $115,000
7 - Cliff Josephy, USA, $85,000
8 - Jonathan Aguiar, USA, PokerStars.net player, $60,244

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.