Alles über Online Pokern
Neue Tourdaten der PokerStars European Tour sind bekannt
05.11.2009

Neue Tourdaten der PokerStars European Tour sind bekannt

Neue Tourdaten der PokerStars European Tour sind bekannt

Es war nur eine Frage der Zeit bis John Duthie, er ist verantwortlich für die EPT, die Termine der zweiten Hälfte der PokerStars European Poker Tour bekannt geben wird.Während der ersten Hälfte der 6.Saison der EPT gastierte die Tour bereits in Kiew, Barcelona, London und Warschau. Es folgen in diesem Jahr noch Vilamoure (Portugal), Prag (Tschechien) und PCA Atlantis zu Bgeinn des neuen Jahres auf den Bahamas. Der erste Stopp der EPT wurde dabei nur kurze Zeit vor von Moksau nach Kiew verlegt.

Jetzt ist der zweite Teil der geplanten Tour bekannt geworden und lässt natürlich jede Menge Spielraum für viele Berichte. Besonders interessant ist, dass der Austragungsort für Deutschland bisher noch nicht feststeht, bzw. bekannt gegeben wurde. Es darf spekuliert werden in welchem deutschen Ort, die EPT gastieren wird.

Die European Poker Tour zieht quer durch Europa. Von Frankreich über Dänemark und Deutschland bis nach Italien. Der Final-Tisch wird dann, wie es sich für die PokerStars European Poker Tour gebührt, im weltbekannten Spielerparadies von Monte Carlo mit dem $10.000 NL Holdem Event ausgetragen. Insgesamt macht die PokerStars European Poker Tour diesmal an 13 Orten Halt und wird damit die größte bisher ausgespielte EPT.

Der neue Fahrplan sieht ein ganz neues Event der EPT vor. Das Event heißt Snowfest und beinhaltet sogar eine komplette Skiausrüstung inklusive eines Skipasses. Es scheint als würde dies mehr zu einem Ski-Event für die High-Roller werden als ein “einfaches” Pokerturnier. Wer kann es ihnen verdenken, ein wenig Abwechslung zum harten Spiel in einem der schönsten Wintersportorte der Welt, Österreichs Saalbach-Hinterglemm, soll ihnen gegönnt sein. Während des vom 21. März – 26. März stattfindenden Ereignisses wird das €3,500 No-Limit Hold’em Main Event ausgetragen.

Dies ist aber nur ein Stop der zweiten Hälfte der EPT des neuen Fahrplans. Ansonsten wird die European Poker Tour an all die bereits bekannten Plätze des Events zurückkehren.

Kommende Termine der 6.Saison der EPT


17.-22. November 2009EPT Vilamoura (Portugal)
Buy-In 5,000+300 EUR
01-06. Dezember 2009EPT Prag (Tschechien)
Buy-In 5,000+250 EUR
04.-14. Januar 2010PCA Atlantis (Bahamas)
Buy-In 10,000+300 USD
20.-25. Januar 2010EPT Deauville (Frankreich)
Buy-In 5,000+300 EUR
16.-21. Februar 2010EPT Kopenhagen (Dänemark)
Buy-In 35,000+2,250 DKK
02.-07. März 2010EPT Germany (tba)
Buy-In tba
21.-26. März 2010EPT Snowfest in Saalbach-Hinterglemm (Salzburg/Österreich)
Buy-In 3,500+250 EUR
15.-21. April 2010EPT San Remo (Italien)
Buy-In 5,000+300 EUR
25.-30. April 2010EPT Monte Carlo - Finale
Buy-In 10,000+600 EUR

Bereits ausgespielte EPT Turniere der laufenden Saison


18.-23. August 2009EPT Kiev (Ukraine)
Buy-In 5,000 EUR
Maxim Lykov (Russland)
Preisgeld: 330.000 €
04.-09. September 2009EPT Barcelona (Spanien)
Buy-In 8,000+300 EUR
Carter Phillips (US)
Preisgeld: 850.000 €
01.-07. Oktober 2009EPT London (U.K.)
Buy-In 5,000+250 GBP
Aaron Gustavson (US)
Preisgeld: 850.000 £
20.-25. Oktober 2009EPT Warschau (Polen)
Buy-In 20K+1K PLN
Christophe Benzimra (Frankreich)
Preisgeld: 358.645 €

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.