Alles über Online Pokern
Night Race Poker Charity 2011
12.01.2011

Night Race Poker Charity 2011

Night Race Poker Charity 2011

Im österreichischen Schladming wird im Januar traditionell ein Nachtslalom im Rahmen des Ski Weltcups ausgetragen. Dass die besten Slalomfahrer der Welt jedoch auch ein gutes Herz haben, beweisen Sie bereits am Vorabend des Rennens. Denn am 24. Januar kommt es im Hotel Pichlmayrgut zur Night Race Poker Charity 2011, präsentiert von Full Tilt Poker mit dem ehemaligen schwedischen Weltklasse-Slalomfahrer Johan Brolenius und dem Full Tilt Pro Erich Kollmann. Neben Full Tilt unterstützen noch eine Reihe lokaler Sponsoren den Event.

Die beiden Pokerprofis messen sich dabei mit den besten Slalomfahrern der Welt im Pokern. So werden zur Night Race Poker Charity 2011 beispielsweise Felix Neureuther, die Österreicher Marcel Hirscher und Reinfried Herbst, Bode Miller und Ted Ligety (beide USA) und die schwedischen Topfahrer Jens Byggmark und Mattias Hargin erwartet. Dabei wollen die Skifahrer Revanche für das Vorjahr, als sich Johan Brolenius und Erich Kollmann an der Spitze des Feldes behaupten konnten.

Gewinner wird auf jeden Fall die Stiftung „Kindertraum“ in Wien sein, kommt ihr doch der Erlös zu Gute, wenn die Slalomstars die Pokerkarten in die Hand nehmen. „Kindertraum“ kümmert sich um schwer kranke und behinderte Kinder. Die Night Race Poker Charity 2011 wird am 24. Januar 2011 um 20 Uhr über die Bühne gehen.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.