Alles über Online Pokern
Online Poker: Gus Hansen zurück in Erfolgsspur
15.04.2011

Online Poker: Gus Hansen zurück in Erfolgsspur

Online Poker: Gus Hansen zurück in Erfolgsspur

Für kurze Zeit sah es so aus, als ob Gus Hansen auf Full Tilt Poker vom erfolgreichen Weg abgekommen sei, nachdem er innerhalb von einer Woche gut eine Million US-Dollar verloren hatte. Doch inzwischen ist der Däne wieder auf bestem Wege, der erfolgreichste Online Pokerspieler des Jahres 2011 zu werden. In den vergangenen Tagen konnte Hansen wieder Gewinne von gut $800k einfahren, so dass er mit einem Plus von über vier Millionen US-Dollar das Ranking des Jahres klar anführt.

Bei den letzten Sessions musste unter anderem Phil Galfond daran glauben, der gut $200k gegen den Dänen auf Full Tilt verlor. Bei dem $300/$600 Pot Limit Omaha Duell wanderte beispielsweise ein $121k schwerer Pot an Gus Hansen. Diesen sicherte sich der Däne mit 8c 4c 7h 3h gegen Kd Ks 5s Th von „OMGClayAiken“ bei einem Flop aus Tc 8d 4s und einem doppelt gedealten Turn und River aus 9d Qs und 4d 2d .

Ärgster Verfolger im Jahresranking auf Full Tilt Poker von Gus Hansen ist Daniel „jungleman12“ Cates mit einem Profit von zwei Millionen US-Dollar. Ebenso im Plus sind Gavin Cochrane aka gavz101, Matt Hawrilenko (beide $1,8 Millionen) und Phil Ivey (1,3 Millionen US-Dollar Plus). Größte Verlierer hingegen sind Full Tilt Pro Tom „durrrrr“ Dwan mit einem Minus von 2,5 Millionen Dollar und der Deutsche Kagome Kagome mit -$1,8 Millionen.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.