Alles über Online Pokern
Online Poker: Kagome Kagome knöpft sich Gus Hansen vor
25.05.2011

Online Poker: Kagome Kagome knöpft sich Gus Hansen vor

Online Poker: Kagome Kagome knöpft sich Gus Hansen vor

Wenn der deutsche Pokerspieler Kagome Kagome auf den Jahresbesten Gus Hansen trifft, dann scheinen die Rollen eigentlich klar verteilt zu sein. Während Gus Hansen bis zu seiner letzten Session nämlich weit mehr als drei Millionen US-Dollar Profit erspielt hatte, lag Kagome Kagome bei einem Minus von rund $1,7 Millionen. Diese Zahlen änderten sich gestern allerdings. Denn der Deutsche konnte dem Dänen einiges von dessen Bankroll abknöpfen – gemeinsam mit Seb86. Insgesamt $345k verlor Gus Hansen gegen die beiden, $177k gegen Kagome Kagome und $168k gegen Seb86.

Dabei waren die drei Protagonisten im Draw Game auf Full Tilt Poker unterwegs. Gus Hansen kassierte die Verluste in 481 Händen. Dennoch führt der Däne das Leaderboard 2011 immer noch klar an, liegt er doch noch immer über drei Millionen US-Dollar im Plus. Kagome Kagome hingegen hat seit seinem Namenswechsel von IHateJuice immer noch ein Minus von 1,5 Millionen US-Dollar stehen – obwohl er in diesem Monat bei den Draw Games auf Full Tilt Poker sehr erfolgreich war. Ein anderes Pokerass hat derweil den Sprung ins Plus gemacht: Isildur1. Denn Viktor Blom konnte sich auf PokerStars in über 3.000 Händen ein erneutes Plus von $90k erspielen und liegt damit bei einem Gewinn von über $10k in 2011.

Everest Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.