Alles über Online Pokern
Online Poker: Sander Berndsen der größte Wochenverlierer
21.01.2012

Online Poker: Sander Berndsen der größte Wochenverlierer

Online Poker: Sander Berndsen der größte Wochenverlierer

In der abgelaufenen Woche vom 14. bis 20. Januar 2012 war es unter anderem Sander Berndsen, der die Schlagzeilen bei den High Stakes bestimmte. Fast täglich war der Niederländer in interessante Auseinandersetzungen auf PokerStars involviert. Allerdings beendete Berndsen12 die Woche alles andere als erfolgreich. Denn Sander Berndsen ist mit Abstand der größte Verlierer der abgelaufenen Woche an den High Stakes Tischen. Der Niederländer kassierte ein Minus von satten $558k. Insgesamt spielte er mehr als 12.000 Hände in den vergangenen sieben Tagen. Immerhin hat Berndsen12 noch ein Jahresplus von $314k stehen. Dahinter reihten sich diese Woche long90110 (-$150k) und RaiseOnce (-$148k) ein. Bei Letztgenanntem handelt es sich bekanntermaßen Gerüchten zufolge um Phil Ivey. Unter den zehn größten Verlierern der Woche auf PokerStars befinden sich auch Isildur1 (-$89k) und der Schweizer Ronny „1-ronnyr3“ Kaiser (-$65k).

Auch unter den größten Gewinnern dieser Woche an den High Stakes Tischen befinden sich bekannte Namen. So sind beispielsweise Ben „Ben86“ Tollerene ($195k) auf Rang drei und Phil „MrSweets28“ Galfond ($148k) an fünfter Stelle des Wochenrankings zu finden. Auch der Deutsche „mTw-DaviN“ hat es mit $93k Wochengewinn gerade noch in die Rangliste geschafft. Der Berliner „mTw-DaviN“ nimmt damit Rang zehn ein. Zudem wird auch Patrik Antonius unter den zehn besten Spielern vermutet, befindet sich doch Fake Love888 mit einem Plus von 186.000 US-Dollar im Vorderfeld der High Stakes. Das größte Plus dieser Woche verzeichnete jedoch Niklas Heineckerragen. „Ragen70“ tütete nämlich diese Woche satte $243k ein. Insgesamt beträgt das Plus von Heineckerragen im Jahr 2012 $620k.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.