Alles über Online Pokern
PCA 2010: 668 Spieler an Tag 1A – Wayne Bentley Chipleader
06.01.2010

PCA 2010: 668 Spieler an Tag 1A – Wayne Bentley Chipleader

PCA 2010: 668 Spieler an Tag 1A – Wayne Bentley Chipleader

Auch die 2010er Auflage des PokerStars Caribbean Adventure (PCA) wird zum regelrechten Magneten für die Pokerspieler. An Tag 1A haben sich beim $10.000 AUD PCA-Main Event 668 Teilnehmer im Atlantis Resort auf Paradise Island eingefunden. Neben zahlreichen internationalen Pokergrößen nahmen auch erwartungsgemäß viele deutsche Spieler auf den Bahamas die Karten in die Hand. Im vorigen Jahr hatten insgesamt 1.347 Spieler beim Main Event teilgenommen und es scheint so, als ob diese Zahl in diesem Jahr in etwa wieder erreicht werden könnte.

Nach Tag 1A hat der englischen Online Qualifikant Wayne Bentley mit 329.500 Chips die Führung im Chipcount übernommen. Dahinter folgen mit Amnon Filippi (220.100), Kevin Saul (175.500), Eric Froehlich (166.000), Dustin Dorrance-Bowman (163.700) und Eric Buchman (159.100) fünf US-Amerikaner. Ebenfalls im vorderen Drittel des Feldes der verbliebenen 432 Spieler befinden sich Daniel Negreanu, Barry Shulman, Dennis Phillips, Dario Minieri und Luc Greenwood. Ausgeschieden ist hingegen bereits Shaun Deeb.

Aus deutscher Sicht hatte Tag 1A beim PCA 2010 Licht und Schatten zu bieten. Der bestplatzierte Deutsche im Chipcount ist momentan Holger Christian Kanisch, der mit 112.600 Chips auf Rang 20 des Feldes liegt. 14 Plätze dahinter liegt Nikolai Senninger mit 100.700 Chips. Und auch Christoph Niesert (99.800 Chips, Rang 36) und Sebastian Ruttenberg (94.400 Chips, 45. Platz) liegen in recht aussichtsreicher Position. Ebenfalls im oberen Drittel des Feldes konnte sich Katja Thater mit 80.600 Chips einreihen.

Allerdings mussten sich auch bereits einige deutschen Spieler nach Tag 1A beim PCA 2010 verabschieden. So beispielsweise Benny Spindler, der im vorigen Jahr noch einen hervorragenden dritten Rang im Main Event auf den Bahamas erreichen konnte und der gerade erst für den European Poker Award zum „Rookie of the Year“ nominiert wurde. Genauso erwischte es Sandra Naujoks, die ebenfalls für einen European Poker Award nominiert ist und im vergangenen Jahr bei der EPT Dortmund triumphieren konnte. Eliminiert wurde auch George Danzer. Immerhin schafften es aber 31 Deutsche in Tag 2 beim PokerStars Caribbean Poker Adventure 2010.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.