Alles über Online Pokern
PartyPoker Premier League: Laak, Tony G und Antonius in Führung
07.04.2012

PartyPoker Premier League: Laak, Tony G und Antonius in Führung

PartyPoker Premier League: Laak, Tony G und Antonius in Führung

Bei der PartyPoker Premier League im Wiener Montesino sind inzwischen in beiden Gruppen jeweils zwei Spieltage absolviert worden. Damit haben alle 16 Spieler bereits die Hälfte der Vorrunde hinter sich. In der Gruppe A liegen dabei zwei Spieler gleichauf an der Spitze des Klassements. Sowohl Tony G als auch Phil Laak konnten sich bislang je 20 Punkte erspielen, da sie beide jeweils einen Spieltag für sich entscheiden konnten und am jeweils anderen Spieltag auf Rang fünf landeten. Dahinter folgen im Ranking der Gruppe A der PartyPoker Premier League Sam Trickett (14), Andy Frankenberger (13), Erik Seidel (13), Eugene Katchalov (9), Mathew Frankland (8) und Luke Schwartz (3).

In der Gruppe B hingegen dominiert bislang Patrik Antonius das Geschehen. Nach seinem Sieg beim ersten Turnier, konnte er in der zweiten Runde Rang vier belegen. Damit führt Antonius die Gruppe B mit 22 Punkten vor Yevgeniy Timoshenko und dem einst als Jungleman auf Full Tilt Poker bekanntgewordenen Daniel Cates (beide je 19 Punkte) an. Dahinter folgen im Klassement der Gruppe B der PartyPoker Premier League Scott Seiver (11), Vanessa Selbst (10), Tom Dwan (9), Bertrand „ElkY“ Grospellier (8) und Ben Wilinofsky (2).

Am zweiten Spieltag der Gruppe A konnte sich im Montesino in Wien Tony G durchsetzen. Der Litauer gewann das entscheidende Heads-Up gegen Erik Seidel mit 7s 8d gegen 4h 5c bei einem Board aus 9d 8s 4s 9h 8h . Zuvor hatte Tony G Sam Trickett eliminiert, der mit Ks Jh gegen 2c 2h das Nachsehen hatte. Die Gruppe A hat inzwischen auch schon den dritten Spieltag begonnen. Hier werden heute noch fünf Spieler mit von der Partie sein, nachdem Phil Laak, Luke Schwartz und Eugene Katchalov bereits die Segel streichen mussten. Damit wird Phil Laak die geteilte Führung verlieren, während es für Eugene Katchalov schwierig wird, den Final Table der PartyPoker Premier League zu erreichen. Für Luke Schwartz hingegen hat sich dieses Thema im Normalfall bereits erledigt, bleibt er doch bei fünf Punkten nach drei Spieltagen stehen. In der Gruppe B gewann Yevgeniy Timoshenko Heat 2 im finalen Heads-Up gegen Dan Cates mit Ad Kd gegen As Js .

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.