Alles über Online Pokern
PartyPoker Premier League: Mathew Frankland qualifiziert
03.04.2012

PartyPoker Premier League: Mathew Frankland qualifiziert

PartyPoker Premier League: Mathew Frankland qualifiziert

Bei der PartyPoker Premier League im Montesino ist das 15. Ticket für die Hauptrunde vergeben worden. Mathew Frankland setzte sich unter den ersten 12 Pokerspielern durch, die sich um einen Sitz bei dem $125k Turnier beworben hatten. Der Brite, der in diesem Jahr bei zwei Side Events der EPT cashte, wird damit ab Donnerstag in der Gruppe mit Luke Schwartz, Erik Seidel, Tom Dwan, Eugene Katchalov, Tony G, Phil Laak und Andy Frankenberger in der österreichischen Hauptstadt spielen.

Als Chipleader ging Peter Mühlbek in das Finale der ersten Qualifikationsgruppe. Doch der Österreicher konnte sich am Ende nicht durchsetzen. Als erster der sechs verbliebenen Spieler musste im Montesino Dmitry Tretyakov seinen Traum von der PartyPoker Premier League begraben. Er scheiterte mit Ad Kd an Qd Jh von Mathew Frankland bei einem Board aus Js 5s 2h 6h 9h . Nachdem anschließend auch Antony Lellouche vom Tisch genommen worden war, erwischte es bereits Mühlbek. Der Österreicher scheiterte mit Kc Js gegen Pocket-Queens von Amatos Gomilla bei einem Board aus Ad Kd Jh 8s Th . Allerdings erwischte es Gomilla als nächsten Spieler, so dass es zum Heads-Up zwischen Frankland und Giovanni Rizzo um das 15. Ticket der Premier League kam. Hierbei setzte sich Frankland mit Ah 6s gegen As 4c durch.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.