Alles über Online Pokern
Phil D’Auteuil räumt auf PokerStars ordentlich ab
12.11.2011

Phil D’Auteuil räumt auf PokerStars ordentlich ab

Phil D’Auteuil räumt auf PokerStars ordentlich ab

Der Franko-Kanadier Phil D’Auteuil ist dieser Tage der große Abräumer auf PokerStars. In der vergangenen Woche konnte sich „takechip“ erneut ein Plus erspielen. Satte $414k Gewinn verbuchte der Pokerprofi und schraubte damit sein Plus in den vergangenen drei Wochen auf über eine Million US-Dollar. Im gesamten Jahr 2011 steht Phil D’Auteuil damit bei einem Plus von mehr als $1,3 Millionen. Damit liegt er noch gut eine halbe Million Dollar hinter dem Jahresbesten Rafi Amit zurück.

Insbesondere im $50/$100 No Limit Texas Hold’Em und PLO ist „takechip“ derzeit anzutreffen. Zu den weiteren Gewinnern diese Woche zählten unter anderem GARFIELD25 (+$377k) und !P0Krparty? (+$229k) sowie auch der Finne Ville Wahlbeck (+$210k). Auch gestern konnte Phil D’Auteuil wieder eine erfolgreiche Session hinlegen. Dabei sicherte sich der französisch-kanadische Pokerprofi auch einen $106k schweren Pot im PLO gegen GARFIELD25. Dieser wanderte mit 6d 8c 9d 4c bei einem Board aus 4d 2d 3h 9h 7s an takechip. GARFIELD25 hoffte mit Ts Jc Qd Kd auf den Pot.

Größter Verlierer war diese Woche derweil Rui Cao. Der in China geborene Franzose musste in dieser Woche ein Minus von $194k hinnehmen. Dabei war „PepperoniF“ insbesondere im $50/$100 6-Max PLO unterwegs. Allerdings ist Rui Cao noch immer $883k dieses Jahr im Plus. Zu den größten Verlierern diese Woche auf PokerStars gehörten auch Brian Hastings (-$126k), Rafi Amit (-$124k), Jens Kyllönen (-$112k) und Phil Galfond (-$105k).

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.