Alles über Online Pokern
Phil D’Auteuil sichert sich zwei Monsterpots
19.01.2012

Phil D’Auteuil sichert sich zwei Monsterpots

Phil D’Auteuil sichert sich zwei Monsterpots

Nachdem Phil D’Auteuil zuletzt beim Live Poker für Schlagzeilen sorgte, da er beim Main Event des PCA 2012 auf den Bahamas Rang elf belegte und $85k gewinnen konnte, sorgte er nun online wieder für Schlagzeilen. Denn „takechip“ konnte auf PokerStars die zwei größten Pots des gestrigen Tages für sich entscheiden. Diese sicherte er sich gegen Sander Berndsen im $100/$200 No Limit Texas Hold’Em beim weltweit größten Pokerraum. Während BiatchPeople mit einem Plus von $150k der größte Gewinner des Tages war, sicherte sich „takechip“ einen $101k und einen $99k schweren Pot gegen seinen niederländischen Konkurrenten. Am Ende des Tages jedoch stand „Berndsen12“ mit einem Plus von rund $9k da, während Phil D’Auteuil die gleiche Summe in etwa verloren hat.

Beim größten Pot des Tages setzte Berndsen12 mit Kc 4c $500 pre-flop, während takechip mit Js Jh auf $1.800 erhöhte. Nach dem Flop aus Tc 8h 5c erhöhte takechip auf $3.600. Anschließend folgten Raises und Re-Raises, ehe letztendlich nach einem All-In von Sander Berndsen $101.488 in der Mitte lagen. Nach Turn (5d ) und River (2s ) wanderte der Pot zu Phil D’Auteuil. Beim zweiten Monsterpot, der $99k schwer war, eröffnete „takechip“ mit 9h 9c mit einer 3-Bet, während Berndsen12 mit 6h Th callte. Nach dem Board aus 6c 4c 3c 8d 8h ging Phil D’Auteuil letztlich All-In und der Niederländer callte. Dies sicherte „takechip“ den Pot.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.