Alles über Online Pokern
Phil Galfond dominiert den März an den High Stakes Tischen
03.04.2012

Phil Galfond dominiert den März an den High Stakes Tischen

Phil Galfond dominiert den März an den High Stakes Tischen

Beim Blick auf die erfolgreichsten Online Pokerspieler im März 2012 ist es insbesondere Phil Galfond, der dem Betrachter sofort ins Auge fällt. Denn der US-Amerikaner, der derzeit von Kanada aus spielt, konnte sich im vorigen Monat einen satten Gewinn erspielen. Insgesamt stockte „MrSweets28“ seine Bankroll um knapp 1,3 Millionen US-Dollar auf. Nachdem er Ende Februar 2012 noch zu den größten Verlierern gehörte, liegt er nun mit $862k im Plus im Jahr 2012. Im Jahresranking der erfolgreichsten Online Pokerspieler des Jahres liegen damit nur noch Jens Kyllönen ($1,25 Millionen) und bernard-bb ($1,05 Millionen) vor Phil Galfond. Zu den fünf erfolgreichsten Spielern des Monats März 2012 zählte auch Ronny Kaiser. Der Schweizer erspielte sich im Vormonat ein Plus von knapp $421k.

Beim Blick auf die größten Verlierer im März 2012 fallen einem sofort zwei deutsche Spieler ins Auge. Größter Verlierer des Monats war nämlich mit Abstand mTw-DaviN, der ein Minus von $839k zu Buche stehen hat. Zudem findet sich auch ein noch weitaus bekannterer und interessanterer deutscher Pokerspieler in der Liste der größten Verlierer: Benny Spindler. Der Sieger der EPT London musste im März dieses Jahres Verluste von $368k einstecken auf PokerStars. Damit rangiert er bei den größten Verlierern des Monats knapp vor Viktor Blom, denn auch Isildur1 war im März wenig erfolgreich an den High Stakes Tischen unterwegs, verbuchte er doch ein Minus von $324k. Größte Jahresverlierer auf PokerStars sind 2012 bislang Zypherin (-$621k) und long90110 (-$557k).

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.