Alles über Online Pokern
Phil Galfond gewinnt $203k im PLO
16.08.2011

Phil Galfond gewinnt $203k im PLO

Phil Galfond gewinnt $203k im PLO

Phil Galfond, der jüngst nach Kanada gezogen ist, um weiterhin im Online Poker Geschäft mitmischen zu können, durfte sich nun über eine sehr erfolgreiche Session freuen. Denn „MrSweets28“ legte einen sehr erfolgreichen Auftritt im Pot Limit Omaha hin. Mit einem Gewinn von $203k bei einer Session konnte er nun seinen Gewinn seit seinem Neustart in Kanada auf insgesamt $373k erhöhen. Damit schaffte er jetzt auch, seine Gesamtjahresbilanz ins Plus zu bringen. Im Jahr 2011 konnte sich Phil Galfond einen Gesamtgewinn von $70k erspielen.

Insgesamt spielte Galfond nun 2.300 Hände, die Mehrheit im $25/$50 PLO. Die meisten Gewinne bei seiner letzten Session erspielte er sich jedoch im $100/$200 PLO. In nur 250 Händen gelang „MrSweets28“ hierbei ein Plus von $160k. Zudem musste einige Spieler in den Ring Games gegen Galfond bluten, darunter Rui „PepperoniF“ Cao, der $59k abtreten musste. Den größten Pot, den der aktuell von Kanada aus spielende Pokerprofi gewinnen konnte, war $58k schwer. Diesen sicherte sich Phil Galfond mit As 5s Jh 9h bei einem Board aus Ad 4s Ts 2s 8s . Sein Kontrahent Rui Cao konnte hier nur Ac 2c 4h Kh entgegensetzen. Ein weiterer Gewinner der letzten Tage war der Norweger Andreas „skjervoy“ Torbergsen, der sich ein Plus von $219k erspielen konnte und somit schon bei einem Gewinn von 1,4 Millionen US-Dollar in 2011 liegt. Nach langer Zeit Pause war auch Viktor „Isildur1“ Blom mal wieder an den Tischen, musste aber ein Minus von $145k in 3.091 Händen hinnehmen.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.