Alles über Online Pokern
Poker-Bundesliga: Deutsche Meisterschaft 2009 in Düsseldorf
11.12.2009

Poker-Bundesliga: Deutsche Meisterschaft 2009 in Düsseldorf

Poker-Bundesliga: Deutsche Meisterschaft 2009 in Düsseldorf

Am morgigen Samstag blickt die deutsche Pokerwelt in die nordrhein-westfälische Landeshauptstadt Düsseldorf. Denn hier wird die Deutsche Meisterschaft der Poker-Bundesliga ausgetragen. Schon seit Wochen ist dabei klar, dass das „Burg-Wächter“ Castello aus allen Nähten platzen wird. Schließlich geht es um ein goldenes Bracelet bei der Deutschen Meisterschaft 2009. Das handgefertigte 14karätige Bracelet ist mit vier Diamanten, vier Rubinen sowie vier Saphiren besetzt und hat einen Wert von rund 8.000 Euro. Zudem gibt es 93 weitere Sachpreise wie Reisen und Unterhaltungselektronik.

Die Deutsche Meisterschaft der Poker-Bundesliga ist das größte Sachpreisturnier in Deutschland. Nahezu 1.000 Spieler wollten an die Tische in Düsseldorf. Doch das Teilnehmerfeld ist auf 700 Spieler limitiert worden. Unter den Spielern befinden sich auch zwei Spieler, die bereits WSOP Bracelets gewinnen konnten. Martin Kläser sicherte sich sein goldenes Armband im letzten Jahr in Las Vegas bei der WSOP. Er siegte dort beim $1.500 Pot-Limit Omaha Hi-Low Split-8 or Better Event. Zudem wird der Österreicher Ivo Donev mit von der Partie sein. Sein WSOP-Triumph liegt bereits neun Jahre zurück. Ferner nimmt auch Meike Busch als weitere Pro Spielerin an der Deutschen Meisterschaft 2009 in Düsseldorf teil.

Neben dem Main Event gibt es auch einen attraktiven Side Event der Poker-Bundesliga. Dieser startet bereits am Samstagmittag und auf den Sieger wartet eine einwöchige Bahamas-Reise. Der Sieger des Side Events wird die Reise dabei übrigens zu dem Zeitpunkt antreten, wenn die PokerStars Caribbean Adventure (PCA) im Januar 2010 auf den Bahamas ausgetragen werden.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.