Alles über Online Pokern
Poker EM 2010: Zwei Deutsche und Dragan Galic am Final Table
14.10.2010

Poker EM 2010: Zwei Deutsche und Dragan Galic am Final Table

Poker EM 2010: Zwei Deutsche und Dragan Galic am Final Table

Ismael Bojang und Heinz Kamutzki aus Deutschland haben den Sprung an den Final Table der No Limit Texas Hold’Em Europameisterschaft 2010 geschafft. Die beiden deutschen Spieler werden heute im Grand Casino Baden in Österreich versuchen, das wichtigste Turnier der Poker EM 2010 zu gewinnen. Da beide Spieler mindestens Rang zehn damit sicher haben, wartet eine Siegprämie in Höhe von mindestens 9.425 Euro bei dem Event mit einem Buy-In von 4.000 Euro. Insgesamt hatten 155 Spieler die Karten in die Hand genommen.

Die besten Aussichten auf den Sieg bei der Poker EM 2010 hat allerdings ein anderer in Deutschland lebender Spieler. Der Kroate Dragan Galic geht nämlich als Chipleader in den finalen Tag der Poker EM 2010. Er konnte insgesamt 983.500 Chips erspielen und liegt damit deutlich vor Markus Feuerle aus Österreich (617.000) und Bojang, der 352.000 Chips am Final Table zur Verfügung haben wird. Heinz Kamutzki ist mit seinen 59.500 Chips hingegen Shortstack. Ebenfalls noch mit von der Partie sind die Schweizer Armend Idrizi (295.500), Daniel Studer (127.000) und Markus Bollinger (64.500), sowie der Österreicher Lukas Bachmeier (124.000).

Den Final Table verpasst haben Marco Liesy, Ivo Donev oder Besim Hot, der im Vorjahr das Heads-Up erreichte. Während diese Spieler jedoch ohne Preisgeld den Heimweg antreten mussten, schafften Johannes Strassmann (16./6.480 Euro) oder der Finne Juha Helppi (15./6.480 Euro) immerhin den Sprung in die 16 bezahlten Preisgeldränge.

Chipcount am Final Table der Poker EM 2010

Dragan Galic CRO 983.500
Markus Feuerle A 617.000
Ismael Bojang D 352.000
Mihai Manole RO 311.000
Armend Idrizi CH 295.500
Alexander Dovzhenko UKR 174.500
Daniel Studer CH 127.000
Lukas Bachmaier A 124.000
Markus Bollinger CH 64.500
Heinz Kamutzki D 59.500

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.