Alles über Online Pokern
PokerStars: Phil Galfond holt sich $270k
28.09.2011

PokerStars: Phil Galfond holt sich $270k

PokerStars: Phil Galfond holt sich $270k

Nachdem es zuletzt ein wenig ruhiger um ihn geworden war, hat sich nun Phil Galfond auf PokerStars mit einer erfolgreichen Session zurückgemeldet. Der aktuell in Kanada lebende US-Pokerprofi konnte nämlich bei seiner letzten Session satte $270k gewinnen. „MrSweets28“ spielte dabei satte 8.000 Hände im $50/$100 6-Max Pot Limit Omaha. Hierbei wurde Phil Galfond für fast 13 Stunden an den Tischen auf PokerStars gesehen. Unter seinen zahlreichen Kontrahenten befanden sich unter anderem Brian Hastings, Ilari Sahamies oder Andreas Torbergsen.

Zu den weiteren Gewinnern des Tages gehörte auch einmal mehr Rafi Amit, der sich $135k sichern konnte. Damit ist Amit aktuell auch der erfolgreichste Spieler im September 2011 mit einem Monatsplus von $938k. Die größten Verlierer waren auf der anderen Seite Andreas „Skjervoy“ Torbergsen mit -$235k und „Ilari_FIN“. Sahamies musste ein Minus von $191k hinnehmen. Im Mittelpunkt des Geschehens stand auch einmal mehr der Deutsche „mTw-DaviN“. Der junge Berliner musste nämlich einen Verlust von weiteren 114.000 US-Dollar hinnehmen. Immerhin aber konnte sich „mTw-DaviN“ den größten Pot des Tages sichern. Dieser war knapp $112k schwer und ging mit Ac Tc Ah 5d bei einem Board aus 4c Qc Th 2h 2c an den Deutschen. Sein Gegner Bucketned konnte hier lediglich 9c 7c 9h Jd vorweisen.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.