Alles über Online Pokern
PokerStars: Phil Galfond mit Verlusten
01.09.2011

PokerStars: Phil Galfond mit Verlusten

PokerStars: Phil Galfond mit Verlusten

Seit seinem Umzug nach Kanada lief es für Phil Galfond an den High Stakes Tischen auf PokerStars sehr gut. Doch nun scheint der Lauf des Pokerprofis gestoppt zu sein. Denn am gestrigen Tage musste „MrSweets28“ einen Verlust von $65k einstecken. Dieser Verlust kam bei 2.030 Händen im $50/$100 Pot Limit Omaha zustande. Dennoch steht Phil Galfond weiterhin bei einem Plus von rund einer halben Million US-Dollar seit seinem Umzug aus den USA nach Kanada.

Immerhin schaffte es Galfond aber, Ilari „Ilari_FIN“ Sahamies etwas von dessen Bankroll abzuknöpfen. Die beiden waren dabei im $50/$100 PLO unterwegs, entschieden sich aber, die Blinds auf $300/$900 für ein paar Hände zu erhöhen. Hierbei verlor Sahamies allein in nur acht Händen $58k an „MrSweets28“. Immerhin konnte sich der Finne etwas davon wieder zurückholen und er beendete den gestrigen Tag lediglich mit einem Minus von $44k. „Ilari_FIN“ ist aktuell mit rund $400k im Minus im Jahr 2011. Größter Gewinner des gestrigen Tages an den High Stakes Tischen von PokerStars war Richard „nutsinho“ Lyndaker, der $140k gewinnen konnte.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.