Alles über Online Pokern
PokerStars: Rui Cao gewinnt $211k
09.08.2011

PokerStars: Rui Cao gewinnt $211k

PokerStars: Rui Cao gewinnt $211k

Der französische Pokerprofi Rui Cao, aka PepperoniF, konnte nun eine erfolgreiche Session auf PokerStars hinlegen. In insgesamt 6.016 Händen gelang es ihm, einen Gewinn von $211k zu verbuchen. Dabei war der Franzose mit asiatischen Wurzeln im Pot Limit Omaha unterwegs. Zu seinen Opfern zählten unter anderem Phil Galfond und Ben Susky, aka Sauce123.

Der größte Pot während dieser Session im $50/$100 PLO war $64k schwer und ging an Rui Cao. PepperoniF sicherte sich diesen Pot mit Jd 4c 5s Ad bei einem Board aus Jc Tc 6d 4s 3s . Sein Kontrahent Sauce123 hatte hier nur 4h 6h 8h 7s vorzuweisen. Ebenso sicherte sich der Franzose einen $58k schweren Pot gegen den gleichen Spieler. Hierbei setzte sich Rui Cao mit Kd 9d 4d 8s gegen Jc 7c 9c 3s durch, da das Board 5d 4h 2d Ks Kh zu bieten hatte.

Rui Cao konnte somit nun seinen Gewinn auf PokerStars im Jahr 2011 auf mehr als 1,5 Millionen US-Dollar erhöhen und liegt damit nur noch knapp hinter Gavin Cochrane, der $1,7 Millionen im Plus liegt. Ebenfalls recht erfolgreich war bei den letzten Session Theo Jorgensen, der $106k bei 1.433 Händen gewinnen konnte. Größter Verlierer war einmal mehr Ben Sulsky, der $149k verloren hat. Sauce123 liegt aber immer noch mit rund $850k im Plus im Jahr 2011.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.