Alles über Online Pokern
PokerStars erhöht eine Reihe von Preispools
15.02.2012

PokerStars erhöht eine Reihe von Preispools

PokerStars erhöht eine Reihe von Preispools

Nachdem die Teilnehmerzahlen bei zahlreichen Turnieren bei PokerStars in den letzten Monaten deutlich gestiegen sind, hat der weltweit größte Pokerraum nun reagiert. Sowohl bei den Daily Bigs, als auch dem Saturday Line-Up und den Sunday Majors erfolgten nun Veränderungen der garantierten Preispools. PokerStars hat diese nämlich bei einer Reihe von Turnieren nach oben korrigiert. Die Änderungen sind demnach ab sofort gültig.Die meisten Veränderungen der Preispools erfolgten bei den Daily Bigs, bei denen es künftig teilweise um doppelt so hohe Garantiesummen geht. Dies betrifft beispielsweise auch das The Big $22, das täglich um 18 Uhr ansteht. Hier geht es künftig nicht mehr um $25k, sondern es werden garantiert $50k ausgeschüttet. Da bei diesem Turnier am Sonntag die Garantiesumme auch weiterhin verdoppelt wird, geht es beim The Big $22 sonntags künftig um mindestens $100k. Auch bei den Samstagsturnieren erfolgten Anhebungen, liegen doch künftig beispielsweise beim $27 Saturday Eliminator $75.000 im Preisgeldpool anstelle von bislang $40.000.

Auch bei einigen Sonntagsturnieren wurden die garantierten Preispools erhöht. Dies betrifft nicht die Sunday Million oder das Warm-Up. Immerhin aber liegen beim Sunday Storm mit einem Buy-In von $11 künftig mindestens $300k statt $200k im Preisgeldpool. Auch beim Sunday 500 gibt es künftig diese Summe. Darüber hinaus wurden die Garantiesummen beim $215 Sunday Second Chance von $125k auf $175k und beim $215 Sunday Supersonic von $40.000 auf $125.000 erhöht.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.