Alles über Online Pokern
Pokern um echtes Geld jetzt auch auf dem iPhone
21.01.2011

Pokern um echtes Geld jetzt auch auf dem iPhone

Pokern um echtes Geld jetzt auch auf dem iPhone

So modern, zeitgemäß und teilweise revolutionär das Apple iPhone auch war und ist, Pokern um echtes Geld war bislang auf dem Smartphone nicht möglich. Ist dies bei Geräten mit dem mobilen Betriebssystem Google Android oder auf Blackberry-Handys schon länger möglich, so schauten die iPhone-User in die Röhre. Konnten Androider beispielsweise Rush Mobile von Full Tilt Poker nutzen, blieben die iPhones aus, sofern kein Jailbreak genutzt wurde. Dies ändert sich aber nun.

Denn künftig müssen iPhone-User nicht nur um Spielgeld zocken, wie es bei einigen Apps möglich ist. Zumindest gilt dies zunächst für Pokerfans aus Österreich und Großbritannien. Denn bWin Poker hat für diese beiden Länder die erste Echtgeld-App für das iPhone auf den Markt gebracht. Die Anwendung kann über den AppStore heruntergeladen werden. Dies ist durchaus ein wenig überraschend, wollte Apple doch eigentlich grundsätzlich keine Apps erlauben, die mit Glücksspiel zu tun haben. Gespannt darf nun verfolgt werden, ob die App auch bald in Deutschland verfügbar sein wird. Zumindest will sich bWin Poker bemühen, die Anwendung auch demnächst in anderen Ländern zugänglich zu machen.

iPhone-Besitzer in Österreich und Großbritannien dürfen sich bei der App beispielsweise auf eine Anzeige im Querformat und eine automatische Anzeige des stärksten Blattes freuen. Außerdem können die zuletzt gespielten Hände nochmals angeschaut werden. Und wer beim Pokern um Echtgeld von einem Anruf unterbrochen wird, kann danach sofort wieder am Tisch Platz nehmen.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.