Alles über Online Pokern
Rekordbeteiligung bei Mini FTOPS XVII
21.09.2010

Rekordbeteiligung bei Mini FTOPS XVII

Rekordbeteiligung bei Mini FTOPS XVII

Bei der Mini Full Tilt Online Poker Series (FTOPS) XVII gab es in diesem Jahr einen neuen Teilnehmerrekord. Insgesamt 204.407 Spieler beteiligten sich an der Turnierserie auf Full Tilt Poker. Damit wurde der bisherige Rekord von 203.994 Teilnehmern knapp übertroffen, der bei der Mini FTOPS XV erzielt wurde. Allerdings muss hierbei angemerkt werden, dass dieses Mal sieben Turniere mehr anstanden als bei der bisherigen Rekordveranstaltung.

Zum Abschluss der Mini FTOPS XVII stand der Main Event auf dem Programm. An dem No Limit Texas Hold’Em Event, der von Mike Swick gehostet wurde, nahmen nochmals 15.527 Pokerspieler teil. Bei einem Buy-In von $75 kam so ein Preispool in Höhe von $1.086.890, der damit knapp über dem garantierten Gesamtgewinn von einer Million US-Dollar lag. Die besten 1.890 Spieler durften sich so über ein Preisgeld freuen.

Dabei versuchten auch insgesamt 65 Full Tilt Spieler, den Main Event der FTOPS XVII zu gewinnen. Die beste Platzierung blieb dabei dem Südkoreaner Somyung Sim vorbehalten, der es auf Rang 79 schaffte. Bester Europäer zum Abschluss der Serie wurde der Österreicher dicesare86, der für Platz vier immerhin $56.518 kassierte. Den Sieg beim abschließenden Main Event sicherte sich The_Dean221, der sich mit 2h 2s gegen As Kc von castellmich durchsetze. Da sich die beiden vor dem Heads-Up auf einen Deal einigten, blieb dem Sieger ein Preisgeld von $152.087, während der Verlierer $125.222 erhielt.

Bet-at-Home Poker

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.