Alles über Online Pokern
Ryan „g0lfa“ D’Angelo gewinnt seinen zweiten WCOOP 2009 Event
16.09.2009

Ryan „g0lfa“ D’Angelo gewinnt seinen zweiten WCOOP 2009 Event

Ryan „g0lfa“ D’Angelo gewinnt seinen zweiten WCOOP 2009 Event

An Tag 12 der PokerStars World Championshiop of Online Poker (WCOOP) 2009 wurden drei weitere Events entschieden. Während sich mit „Unsyatisfied“ und „spencerman3“ zwei neue Bracelet Gewinner bei der WCOOP 2009 durchsetzen, konnte Ryan „g0lfa“ D’Angelo bereits seinen zweiten Event innerhalb einer Woche gewinnen.

Der 28. Event der diesjährigen Auflage der World Championship of Online Poker war ein $1.050 Buy-In No Limit Texas Hold’Em. Da sich an diesem Event 3.268 Spieler beteiligten, kam ein attraktiver Jackpot zur Ausspielung. Hierbei konnte sich “Unsyatisfied” den Sieg und ein Preisgeld in Höhe von $513k sichern. Im vorentscheidenden Heads-Up setzte er sich mit Kc Js gegen „GAKingChaser“ (6d 5d ) mit Quads durch (Board: Ks Kd Kh 9s 6s ), ehe er dann kurze Zeit später nach gut einer Stunde Spielzeit im finalen Heads-Up mit seinen Pocket Jacks die Pocket Neuner seines Gegners schlug und das beachtliche Preisgeld einstreichen konnte.

Seinen bereits zweiten Gewinn konnte anschließend im Event 29 Ryan „g0lfa“ D’Angelo feiern. Nach dem es vorige Woche beim WCOOP 2009 der $320 8-Game Event war, siegte er nun im $320 Mixed (Pot Limit Hold’Em und Pot Limit Omaha). Er konnte dabei ein Preisgeld in Höhe von fast $70k einstreichen. Ryan D’Angelo ging dabei bereits als Chipleader in den Final Table und konnte sich auch dort beinahe erwartungsgemäß durchsetzen. Im finalen Heads-Up hieß sein Gegner „groengras“. Hierbei fiel die Entscheidung in einer Pot Limit Omaha Runde, in der sein Blatt aus Qs Ac Td 5h bei einem Board aus 4d 4h 5c 2h Qc dank des Damen-Paares stärker war als 7h Ts Ah Kh von groengras.

Event 30 und einen Jackpot in Höhe von $131k bei der diesjährigen WCOOP sicherte sich dann „spencerman3“ in einem spannenden $320 No Limit Hold’Em Finale gegen „Ginobili1988“. Die beiden bildeten das finale Heads-Up nach gut einer Stunde Spielzeit am Final Table. Dabei setzte sich „spencerman3“ mit Ac 2c und einem Board aus 9s 4d 2s Qc Ah gegen 9d 5c von „Ginobili1988“ durch. Kurz zuvor schied der letzte deutsche Spieler aus dem Teilnehmerfeld aus - Malte “Akaperion” Strothmann erreichte einen tollen 6.Platz und kassierte dafür $28.783,36.

PokerStars WCOOP Event 28 - $1,050 No-Limit Hold’Em

1. Unsyatisfied - $513.076
2. GAKingChaser - $382.356
3. Neil “Visionary129” Mcfayden - $269.210
4. reilly11014 - $187.910
5. runslikerubs - $138.890
6. goin4br0ke - $106.210
7. John “johnnyv5000” Vellios - $73.530
8. thepractice - $40.850
9. Ginsash - $26.144

PokerStars WCOOP Event 29 - $320 Mixed (Pot-Limit Hold’Em/Omaha)

1. Ryan “g0lfa” D’Angelo - $69.245.51
2. groengras - $50.262,01
3. DarthFisumus - $37.989,01
4. Corey “Comandr_Cool” Burbick - $28.280,71
5. Julian “MrCoco” Gardner - $20.049,76
6. Monam1 - $15.828,76
7. alfito775 - $11.607,76
8. spassewr - $7.386,76
9. Guldgraveren - $4.221,01

PokerStars WCOOP Event 30 - $320 No-Limit Hold ‘Em (2x Chance)

1. spencerman3 - $131.819.41
2. Ginobili1988 - $99.006,39
3. grpoker2 - $70.915,51
4. buckguy2200 - $48.806,56
5. BobbyDick66 - $37.126,36
6. Malte “Akaperion” Strothmann - $28.783,36
7. acehole60 - $20.440,36
8. Evilduke11 - $12.097,36
9. DiverKRD - $7.091,56

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.