Alles über Online Pokern
SCOOP 2011: Zahlreiche deutschsprachige Erfolge
18.05.2011

SCOOP 2011: Zahlreiche deutschsprachige Erfolge

SCOOP 2011: Zahlreiche deutschsprachige Erfolge

Die Spring Championship of Online Poker (SCOOP) bei PokerStars kann auch ohne US-Spieler hohe Teilnehmerzahlen verbuchen. Bislang sind 23 der insgesamt 38 Turniere in den drei Kategorien beendet und dabei waren es auch zahlreiche deutsche Spieler, die abräumen konnten – mehr als je zuvor bei einer SCOOP. Bisher gingen 17 Turniere an Spieler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Bis zum kommenden Sonntag, den 22. Mai 2011 sind noch einige Bracelets bei der SCOOP 2011 zu vergeben und die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass weitere Siege für deutschsprachige Spieler vermeldet werden können.

Der bisher bekannteste deutsche Sieger ist Sebastian Ruthenberg. Der Team PokerStars Pro sicherte sich den $2.100 Triple Stud Wettbewerb und konnte dabei eine Prämie von $35.106 gewinnen. Zudem waren deutsche Spieler auch beim bisherigen Highlight erfolgreich, Event 20. In der Kategorie mittel mit einem Buy-In von $215 konnte der Deutsche spielverderb einen hervorragenden vierten Platz belegen und nahm dafür 72.873,10 US-Dollar in Empfang. Zudem schaffte CuCbKu den Sieg unter den 673 Teilnehmern der Kategorie hoch und sicherte sich mit $253.048 die höchste Siegprämie für einen deutschen Spieler. Im Heads-Up setzte er sich dabei gegen den Österreicher kovi99 durch, der mit 4x 4x gegen Ac 8d den Kürzeren zog, da das Board unter anderem 8x zu bieten hatte. Immerhin blieben dem Österreicher $184.402. Zudem landete der Schweizer Ronny Kaiser auf Platz fünf und kassierte $71.876.

In den Statistiken der SCOOP 2011 ist Deutschland dominierend. Bisher konnten Spieler aus Deutschland Preisgelder von insgesamt 3.724.212,49 US-Dollar gewinnen und führen damit dieses Ranking vor Großbritannien an. Insgesamt cashten die Spieler aus Deutschland 6.577 Mal – weit mehr als jede andere Nation. Die bislang meisten Cashes kann allerdings ein Spieler aus Polen verzeichnen: Goral cashte 17 Mal. Bester deutscher Spieler im Ranking ist George Danzer mit 13 Cashes. Mit 81 Teilnahmen an Final Tables der SCOOP 2011 ist Deutschland hingegen ebenfalls dominierend (Großbritannien 59, Russland 56).

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.