Alles über Online Pokern
SCOOP 2011 und MiniFTOPS XX: Hohe Teilnehmerzahlen
09.05.2011

SCOOP 2011 und MiniFTOPS XX: Hohe Teilnehmerzahlen

SCOOP 2011 und MiniFTOPS XX: Hohe Teilnehmerzahlen

Gespannt wurden die Blicke auf den Start der PokerStars Spring Championship of Online Poker (SCOPP) 2011 und den Beginn der Mini-Ausgabe der Full Tilt Online Poker Series (FTOPS) XX gerichtet. Denn beide Turnierserien starteten am gestrigen Sonntag zum ersten Mal ohne US-Spieler nach den Vorkommnissen am Black Friday. Die Auftaktevents zeigten dabei deutlich: außerhalb der USA sind die Spielerzahlen keineswegs rückläufig.

Bei der SCOOP 2011 standen die ersten beiden Turniere auf dem Plan. Bei den beiden zweitätigen Events beteiligten sich in allen drei Buy-In-Stufen insgesamt über 57.000 Spieler. Damit ist bei allen sechs Wettbewerben das garantierte Preisgeld übertroffen worden – wenngleich PokerStars hier natürlich nach dem Black Friday reagiert hatte und die entsprechenden Summen nach unten korrigierte. So ist die komplette Garantiesumme bei der SCOOP 2011 von 45 Millionen US-Dollar auf $25 Millionen bei den 38 Events bis zum 22. Mai dieses Jahres gekürzt worden. Die Startevents werden heute fortgesetzt und bei beiden Wettbewerben sind noch deutsche Spieler gut im Rennen vertreten.

Auch bei der MiniFTOPS XX wurde zum Auftakt der garantierte Preispool locker übertroffen. Diesen setzte Full Tilt bei dem No Limit Texas Hold’Em Multi-Entry Turnier auf 300.000 US-Dollar fest. Insgesamt 32.382 Teilnehmer sorgten allerdings bei Event 1 der MiniFTOPS XX für einen Preispool von $647.640. Den größten Anteil hiervon nahm übrigens nicht der Sieger Speede Gonzales ($50.798,65) aus Dänemark mit nach Hause, sondern Denny919. Aufgrund eines Deals der besten fünf Spieler kassierte der Tscheche $59.363,58.

Autor: M. Böning
Alle Rechte vorbehalten.